Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DK-Ursel am 21.09.2016, 0:24 Uhr

Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Hej allesammen!

Normalerweise interessiert mich der Promiklatsch nur peripher, aber da horchte ich doch auf: Schluß mit " Brangelina". Sie hat die Scheidung eingereicht, scheint ja wohl fast amtlich und nicht nur Gerüchteküche.
War wohl doch viel Schein und weniger Sein, wie so oft...

Damit gute Nacht ... Ursel, DK

 
15 Antworten:

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von Bookworm am 21.09.2016, 7:05 Uhr

Naja, 12 Jahre Beziehung und 6 Kinder ist für Hollywood schon echt gut.

Sie will das alleinige Sorgerecht für alle Kinder. Ob das klappt?

Ich weiß nicht wie das in USA gehandhabt wird. In D stünden die Chancen vermutlich eher schlecht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von somane am 21.09.2016, 7:23 Uhr

Ich finde es schade.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von mimavi am 21.09.2016, 7:36 Uhr

Ich kenne nicht viele prominente Ehen, die lange oder für immer gehalten haben.
Ich ertappe mich bei den Promi-Hochzeiten, von denen man in den Medien liest oft dabei mich zu fragen, wie lange diese Ehe wohl halten wird.

Aber an was liegt das? Am Geld? An der Schnelllebigeit und Oberflächlichket in diesem Geschäft? Am großen Abwerben durch andere Interessenten?

Letztes prominentes Beispiel: Katzenberger und Cordalis...ich bin gespannt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von Antje04 am 21.09.2016, 7:41 Uhr

Mich interessiert Promigeschwätz gar nicht, aber diese Beziehung konnte man gar nicht ignorieren, war immer wieder in den Medien und auch in "seriösen" Blättern Thema.
Ob Schein oder nicht Schein, können wir sicher nicht beurteilen. Aber Du scheinst Dich im Promizirkus gut auszukennen und mit vielen Promis auf Du und Du zu sein, da Du "wie so oft" schreibst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von Petra28 am 21.09.2016, 7:55 Uhr

Such is life... https://www.youtube.com/watch?v=_B9OaJIFumg

(Aber 12 Jahre würde ich jetzt nicht als Schein bezeichnen.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von Tai am 21.09.2016, 7:58 Uhr

Diese Trennung kann man ja nicht ignorieren, die Meldung eröffnete sogar die Abendnachrichten im WDR (was ich reichlich daneben finde.
Aber Vermischung von Show und Politik wird auch hier immer üblicher, siehe Herr Clooney neben Frau Merkel...).

Brangelina hat sich eben auch immer sehr gut inszeniert. Jeder kennt doch die Bilder, wie die beiden von ihrer Kinderschar umgeben, mindestens eines tragend, unterwegs sind.
Von den Dutzend Kindermädchen sah man nichts. Mein Mann meint bei solchen Promi-Trennungsmeldungen immer, der Mann wäre wohl mit dem Kindermädchen ins Bett, denn die Frau, die sich um die Kinder kümmert, wäre die Wichtigste....
Auswahl dürfte Brad Pitt in dem Fall ja genug gehabt haben ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von Lauch1 am 21.09.2016, 8:07 Uhr

Ich denke mir immer, dass es doch unendlich leichter sein müsste ohne Alltagssorgen eine Beziehung führen zu können. Stimmt aber offensichtlich nicht.
Bei ihrer Kinderschar bin ich unschlüssig, ob sie für die Eltern nicht doch nur ein hippes Accessoires sind. 6 Kinder in 12 Jahren sind ja nicht ohne.
Angelina Jolie mochte ich in "Girl Interrupted". Und ihr Bosnien Film
"In the Land of Blood and Honey" ist wirklicht gut. Ganz aussergewöhnlich.
Er spricht mich nicht so an. "Thelma & Louise" war gut, aber seine Rolle hätte jeder schafft und "Inglourious Basterds" natürlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Tai

Antwort von shinead am 21.09.2016, 8:38 Uhr

>>Aber Vermischung von Show und Politik wird auch hier immer üblicher, siehe Herr Clooney neben Frau Merkel...).

Herr Clooney ist Mitglied eines der größten und einflussreichsten Think-Tanks der Welt und ja, Mitglieder von Think-Tanks sind definitiv bei den Politikern der Welt gern gesehene Gäste. Zusätzlich ist er als UN-Botschafter aktiv. Dass dieser Herr eben Hauptberuflich Schauspieler und nicht Wissenschaftler, Politiker, Bankvorstand oder sonstiges ist, sollte eigentlich egal sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von shinead am 21.09.2016, 8:40 Uhr

Ich denke nicht, dass da "mehr Schein als Sein" war.

Trennungsdatum ist lt. den Papieren wohl ein Datum Mitte September. In den USA gibt es halt kein Trennungsjahr, da wird die Scheidung direkt eingereicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: shinead

Antwort von Tai am 21.09.2016, 8:44 Uhr

Ich habe noch kein anderes Mitglied des Think-Tanks inclusive liebreizender Gattin (ja, Menschenrechtlerin, ich weiß) in den 20 Uhr-Nachrichten neben Frau Merkel auf dem Sofa sitzen sehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von Babsorella am 21.09.2016, 9:01 Uhr

Ich mag weder ihn noch sie besonders, aber sie wirkten schon so, als seien sie ein Paar für die Ewigkeit (soweit man das von Fotos sagen kann). Insofern finde ich die Trennung überraschend und schade.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von DK-Ursel am 21.09.2016, 9:09 Uhr

Hej nochmal!

"Nicht darin aufgehen", "sich nicht sondelrich interessieren" ist nicht gleicbedeutend mit "etwas ignorieren", etwas "nicht zur Kenntnis nehmen", Antje, von daher verstehe ich Deine Spitze gerade überhauipt nicht.
Die ist so unnötig - vom Thema her sowieso, wie ein Kropf.
Früher haben wir inder Schule noch Begriffsbestimmung gemacht, das führt oft zu präziserer Auslegung/Anwendung von "Vokabeln".

Wir werden oft miot Informationen überhäuft, die sich dan nirgendwo i mgehirn festsezten, auch wenn wir sie nicht dauernd abrufen.

Die "Kritik" an der Bemerkung "mehr Schein als sein" lasse ich mir dann eher gefallen, ich war allerdings auch müde, saß nur noch mit meinem Eipädle und hatte es gerade in den Nachrichten gehört (die ich nicht dafür laufen hatte!).
Und das mit dem Trennungsjahr war mir gerade auch nicht so bewußt und geläufig.

Ich finde es oft oberpeinlich, wenn die Promis in irgendeiner Sendung dann doch auf irgendeinem Sofa hr großes Glück beteuern und ihre große Liebe preisen:
DA deke ich dann meistens: Na, wann lesen wir da von Schjeidung?

Aber letztendlich ist auch das bald wieder Schnee von gestern für den Rest der Welt...

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: shinead

Antwort von shinead am 21.09.2016, 9:10 Uhr

Aber Du hast sie wahrscheinlich schon häufiger in den 20:00 Uhr Nachrichten Menschenrechtler treffen sehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hollywoods Traumpaar läßt sich scheiden

Antwort von Antje04 am 21.09.2016, 11:12 Uhr

Ich kenne ein paar Paare, die bei uns auf dem Sofa saßen, ihre Liebe nach außen zeigten, und irgendwann geschieden wurden. Und die waren nicht prominent. Aber menschlich, so wie andere Prominente es auch sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Endlich

Antwort von aus 4 mach 3 am 21.09.2016, 11:21 Uhr

....wird "Jen" ihre Rolle als "die Verlassene und Unglückliche" los. Das ist wohl der einzige gute Nebeneffekt........

Ich finde es Schade. Wie sagte Adele so schön: "Eine Äre geht zu Ende!"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.