kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von wickiemama am 08.06.2010, 11:09 Uhr zurück

Re: @carla

wer lesen kann ist klar im Vorteil

ich setze meine Prioritäten einfach woanders. Mir ist es wichtiger Zeit mit meinem kind zu verbringen als mein Selbstbewußtsein über einen Job zu bekommen.
ich hab nette Kollegen, verdien genug Geld und hab geniale Arbeitszeiten. Ich habe jeden Nachmittag Zeit für mein Kind und für mich.
Ich definiere mich nicht über meinen Job.
Ich arbeite lieber in einem (offensichtlich für Euch) "minderwertigen" Job und bekomm mit wie mein kind groß wird, anstatt mich über den Beruf zu profilieren.
Muß ja kein anderer so machen.
Aber genau das meine ich, hier im Forum muß man sich permanent dafür rechtfertigen, wenn man eben nicht voll arbeiten geht und sein Kind in eine Betreuung gibt. In meinem fall wäre das nichts anderes als abschieben. Denn wir sind in der Lage, daß einer von uns sogar komplett zuhause bleiben könnte. Warum sollte ich also Vollzeit arbeiten? Damit ich mich hier nicht mehr rechtfertigen muß ganz bestimmt nicht.
Ich habe nirgendwo geschrieben, daß unser modell das einzig wahre für alle ist, aber es ist das einzig wahre für unsere Familie.
Es wurde hier die Frage gestellt wie es denn funktioniert, daß die Kinder nachmittags nicht in den Hort müssen, und ich habe geschrieben wie das hier funktioniert (wie schon erwähnt von 25 Kinder 4 im Hort!) Hier ist es eben üblich, daß Mütter vormittags arbeiten, oder einfach zuhause bei ihren Kindern sind...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht