1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von amilyzauberfee2005 am 31.05.2010, 20:52 Uhr

Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Mein sohn wünscht ihn sich schon seit einem jahr und wir würden ihn dem n un zum 6. geb.schenken. Wer hat erfahrung damit?

bei uns dürfte er auch nur begrenzt spielen.

 
14 Antworten:

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von dhana am 31.05.2010, 21:08 Uhr

Hallo,

bei uns gab es den erst zur Kommunion - Ende der 3. Klasse mit fast 10 Jahren.
Und das war früh genug.

Nachteil - nachdem das Teil mal im Haus ist, kann man es den jüngeren Kinder fast nicht mehr verbieten. Und mein 5jähriger ist schon fast süchtig nach dem Teil, obwohl er nur sehr rationiert spielen darf - 1-2x die Woche für 10-20 min. Aber trotzdem ständig kommt - darf ich nintendo spielen... nervig.
Das hat der Große sehr viel mehr im Griff, der spielt auch mal gern, kann das Teil aber auch mal liegen lassen.

Für mich sind 5-6jährige noch zu jung.

Lg Dhana

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von Patti1977 am 31.05.2010, 21:14 Uhr

Ich finde es zu früh. So ab 8 Jahre eher, wenn sie auch die Aufgaben und Spielerklärungen selbst lesen können.

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von LillyK am 31.05.2010, 21:32 Uhr

Cedric( 7,5 Jahre) hat seinen Nintendo jetzt zu Ostern zusammen gespart gehabt. Wir haben immer gesagt er darf ihn sich wünschen oder kaufen wenn er lesen kann.

Und damit er auch weiter schön lesen übt hat er dazu ein Spiel mit Text bekommen;-)

LG Anja

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von Theresa Marie am 31.05.2010, 21:34 Uhr

Hallo,
also ich habe 3 Kids und habe das so geregelt das die Kids einen DS bekommen haben.....sobald sie lesen konnten!!! Was meinst du was sie Vollgas gegeben haben!!! Die kleine war 6!!!

Liebe Gruss

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von berita am 31.05.2010, 23:45 Uhr

Meine Tochter hat ihren DS mit 6 bekommen und es gab keine Probleme, sie findet ihn zwar recht interessant (besonders wenn es mal ein neues Spiel gibt), aber ist nicht "süchtig" geworden, sondern holt ihn nur alle paar Tage mal raus und dann für eine halbe Stunde o.ä. Lesen konnte sie damals noch nicht, war aber bei ihren Spielen auch nicht nötig bzw. ggf. hat sie mich gefragt.

bei uns ab 7 ...

Antwort von Leseratte am 01.06.2010, 6:49 Uhr

... auch wie sie lesen konnte. Mittlerweile gibt es aber viele tolle Spiele bei denen man NICHT lesen muss.

Wann man ihn kauft muss jeder für sich wissen und auch wie sein Kind mit dem Medium umgeht.

Wenn man solch eine Frage stellt - ob DS oder nicht - gibt es oft heiße Diskussionen. Viele verfluchen so ein Teil. Meiner Meinung nach muss das jeder für sich entscheiden. Ich selbst habe auch einen und ich kann nur sagen: Ja, es macht Spaß und es gibt sooo viele tolle Spiele.

Bei uns ist es so, das der DS wenig benutzt wird - verbieten oder limitieren musste ich das Teil nie. Dafür liebt unsere den Fernseher - hier hat unsere eine Abhängigkeit und wir müssen das limitieren (unter der Woche 30 - 45 Minuten, am Wochenende auch mal einen Film). Deshalb ist bei uns ein DS völlig in Ordnung, aber einen Fernseher bekommt sie bevor sie 18 ist garantiert nicht ins Zimmer ;-) Gerade weil sie dieses Medium nicht kontrollieren kann.

Wenn du ihn kaufst, würde ich aber einen Zeiträum wählen - z. B. Weihnachten, wo sie viel Zeit haben. Den ich find es persönlich super blöde, wenn man so ein Teil schenkt und dann sagt: nur 2 x die Woche 20 Minuten. Die erste Zeit sollten sie wenigstens mal ausgiebig spielen dürfen. Will man ja selbst auch mit was Neuem.

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von liha am 01.06.2010, 6:57 Uhr

Meine Tochter wird wahrscheinlich einen zum 8. Geburtstag im Dezember bekommen. Also mitte 2. Klasse.
Sie hat sich zwar schon länger einen gewünscht, aber andere Wünsche waren immer dringender (Schreibtisch, Ranzen, Playmobilhaus...).

Wir haben einen alten Gamboy, da spielt sie ab und zu mit, vielleicht insgesamt 30 Minuten pro Woche.
Dann noch Lernspiele anm Computer, ca. 30 Minuten pro Woche.
Sie hat andere Interessen...

Ich finde, dass die Kinder zumindest lesen können sollten, bevor sie einen DS bekommen. Es gibt zwar schon spiele für kleinere Kinder, aber das wäre mir dann zu früh.

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von Alexa1978 am 01.06.2010, 7:51 Uhr

Mein Sohn hat seine ersten Erfahrungen mit ca. 7 Jahren gemacht. Der Nintendo gehört aber mir Er wird auch nur phasenweise hervor geholt.

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von Mummelchen am 01.06.2010, 7:53 Uhr

Guten Morgen,

meine hat ihren mit 5 Jahren bekommen und ist sehr gut damit klargekommen. Klar, als er neu war, wurde erstmal ein paar Tage pausenlos gespielt, aber eigentlich ist es so, das meine beiden immer alles in Phasen machen. Manchmal wird oft gespielt, manchmal wochenlang gar nicht. Wir sagen jetzt aber auch nicht, du darfst pro Tag 10 Minuten spielen oder so. Klar das sie dann mehr wollen würden. Wenn ich denke, jetzt wird es zuviel, dann nehm ich ihn halt weg, genauso wie ich die Erlaubnis zum fernsehen immer nach dem Moment entscheide. Damit sind wir immer gut gefahren bisher. Und auf laaangen Autofahrten ist das Teil super.

lg Mummelchen

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von 6777Sandra am 01.06.2010, 12:01 Uhr

Hallo,
ich habe mir einen Nintendo gekauft, als mein großer Sohn 5 Jahre alt war. Natürlich wollte er damit auch spielen und er durfte es auch ab und zu. Jetzt ist er 7 1/2 und der Nintendo ist im Lauf der Zeit in seinen Besitz übergegangen. Wir haben noch einen 2. gekauft, weil der kleine Bruder (4) ja nun auch wollte und wenn man auf langen Strecken unterwegs ist, gibt es eben viel Ärger. (und nicht zu vergessen - wir Erwachsenen spielen auch mal ganz gerne ein Spiel gegeneinander;-)).
Ich finde, ein Nintendo macht Sinn, wenn die Kinder lesen können. Bei uns war es halt schon früher und sie haben es auch überlebt. Ich denke, es kommt immer auf die Handhabung an. Meine Kinder spielen Phasenweise Nintendo. Natürlich mehr bei Regen und miesem Wetter oder auf Reisen oder bei langen Wartezeiten. Wochen oder Monate aber auch mal gar nicht. Ich verbiete ihn nicht, muss es auch nicht, weil kein Reiz darin liegt. Sie spielen eh viel lieber draußen. Bei einigen Bekannten beobachten wir immer amüsiert, dass die Kinder, die unter der Woche gar nicht spielen dürfen oder es zugeteilt bekommen regelrecht abhängig von dem Teil sind und den Nintendo z. B. am WE gar nicht aus der Hand legen (und die sind alle älter 9-13 Jahre!). Die sitzen bei schönstem Sonnenschein mit total vielen Kindern draußen und spielen DS! Oder gehen damit auf Kindergeburtstage! Unglaublich!
Muss wahrscheinlich jeder für sich entscheiden. Jedes Kind ist anders. Aber lesen macht echt Sinn, da viele Spiele sonst gar nicht gut zu spielen sind.
Lg
Sandra

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von SylviaD am 01.06.2010, 13:36 Uhr

Also ich würde sagen, klar ab 6 Jahren ist das voll ok. Meine Tochter wird auch jetzt 6 Jahre. Es gibt wirklich auch tolle Lernspiele für den DS. Meine Tochter spielt mit meinem DS momentan ein Englisch-Lernspiel und das Spiel mit der Maus. Dann hat sie bei mir noch Big Brain entdeckt, welches sie auch ganz gern spielt. Bei uns wird aber die Zeit eingeteilt. Es sind maximal 20 Minuten pro Tag die sie spielen darf. Es wird aber höchstens 2mal in der Woche gespielt.

re

Antwort von frechemami am 01.06.2010, 16:07 Uhr

Hallo!

da ich mir eine vor drei Jahren (da war mein Sohn 5) gekauft habe blieb es nicht aus das er auch spielen wollte.. klar das mit dem Lesen klappte da noch nicht, aber da ich mich eh am anfang dazu setzte ging es ganz gut...Leon ist aber eh ein schlauer Junge und daher klappte es so auch schnell das er Lesen konnte.... Leon spielt aber immer sehr sporadisch mal 1-2 stunden am tag und dann wieder wochen gar nicht von daher sollte man es vom Kind abhängig machen und auch schauen was für Spiele gespielt werden, bei uns sind spiele von Willi wills wissen und Langenscheid Deutsch für die 2 Klasse.


liebe Grüße Steffie

Re: Ich würd's nicht machen...

Antwort von Astrid am 03.06.2010, 12:47 Uhr

Hallo,

unsere Kinder bekommen zu den großen Festen auch fast alle Konsumwünsche erfüllt. Nur beim Nintendo DS waren bisher unnachgiebig. Ich kenne so viele Kinder aus dem Freundeskreis meiner Tochter, die kaum noch eigene Spieleinfälle haben, weil sie ständig zusammen auf den Dingern daddeln (man kann sie ja schnurlos miteinander verbinden). Hinterher sind sie völlig hibbelig, die Hände zittern teilweise sogar oder sie haben richtig dicke Bildschirmaugen. Jedesmal, wenn ich das sehe, beglückwünsche ich mich dazu, dass wir diesen Trend ausgelassen haben.

Ich denke auch nicht, dass ein Kind seelischen Schaden nimmt, weil man nicht absolut ALLES mitnimmt, was als "in" gilt, so wie ein Schaf in der Herde - sondern auch mal gegen etwas Stellung bezieht. Im Gegenteil, die Kinder erwerben so doch viel mehr Kritikfähigkeit. Sonst lernen sie: Ich muss immer alles haben, was die Anderen haben, egal, ob es etwas wert ist oder nicht.

LG

A.

Re: Nintendo DS ab 1. Klasse(mit 6J.) ist das ok

Antwort von schnecke78 am 04.06.2010, 10:59 Uhr

Unser Sohn spart schon fast ein Jahr lang für den DS. Wir haben ihm erklärt, wenn er lesen kann, dann darf er sich den DS kaufen. Muß aber das Geld selbst sparen oder sich zum Geb. Geld schenken lassen. Im Sommer wird er 7. Da kann er sich den langersehnten DS kaufen. Wir werden allerdings dann ein Zeitlimit einführen, damit er nicht ständig am DS hängt.

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Umfrage: Welche Kinder kommen noch ohne Playstation, Nintendo DS oder Wii aus?

Ich habe so ein "armes" Kind, dass weder das eine noch das andere hat... wir haben einen PC, da darf er ab und an ran, aber alle Schulkollegen haben eigentlich mind. eines der oben genannten Gerätschaften. Muß das schon sein? Möchte ja auch nicht, dass mein Sohn dadurch außen ...

von Larissa02 25.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nintendo DS

Ich habe auch eine Frage zum Nintendo DS :-)

Welche Spiele könnt Ihr für Mädels empfehlen? Meine Tochter kann fliessend lesen, ist vom Schulstoff her Niveau 2. Klasse. Sie ist ein "typisches" Mädchen, dass diesen ganzen Prinzessinnenkram von Disney und Barbie liebt und sie mag gerne Hannah Montana. *hüstel* Ich weiss noch ...

von krueml 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nintendo DS

Nintendo DS ???

Haben eure Kinder im ersten Schuljahr schon einen Nintendo DS? Wenn ja, wann haben sie ihn bekommen? Wenn nein, wünschen sie sich den denn? Wann würdet ihr den frühestens schenken? Meine Tochter wird im Dezember 7. sie wünscht sich unbedingt einen und 2 von 3 Freundinnen ...

von liha 31.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nintendo DS

Englisch-Spiel für Nintendo DS ??

Hallo, mein Sohn hat zu Weihnachten ein Mathe-Spiel für den Nintendo DS bekommen (Lernerfolg Grundschule Mathematik) und nun hab ich gesehen,dass es davon auch noch Englisch gibt (siehe Anhang).......... Das mit Mathe gefällt mir echt gut und mein Sohn spielt es auch ...

von kiara1234 03.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nintendo DS

Vsmile pocket vs Nintendo ds

Hallo, meine Tochter, 6,5 Jahre alt, ist schrecklich neidisch auf den Nintendo DS der großen Schwester, knapp 13. Wir wollen ihr nun auch etwas in der Richtung schenken, allerdings fragen wir uns, muss es unbedingt ein Nintendo sein? Ist ja auch ziemlich teuer, das Teil...und ...

von Svenni 29.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nintendo DS

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.