Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Schniesenase am 19.03.2020, 16:09 Uhr

Welche Sätze stören Euch an Lehrern?

Hallo Sille,

ich beziehe mich auf Deinen letzten Absatz. Das finde ich genau so. Wie immer ist gleich eben nicht gleich. Wenn ein sehr zurückhaltendes Kind sich im Unterricht zweimal meldet und einen Beitrag von sich gibt, würde ich das immer im Vergleich höher bewerten als wenn ein extrovertierter Vielmelder mehr Beiträge von sich gibt, abgesehen von der Qualität der Beiträge, aber die kann man ja von der Quantität trennen und extra bewerten.

Ich finde bei der ganzen Bewerterei unheimlich wichtig, dass Lehreren im Kopf eine weitere Note einrechnen, die sich ergibt aus der Leistung des Kindes im Vergleich mit sich selbst. Damit honoriert und vor allem würdigt man eben auch, wie sehr Kinder über sich hinauswachsen und an sich selbst arbeiten. Ich habe das oft transparent gemacht, indem ich den Kindern mehrere Noten, z.B. für die mündliche Mitarbeit, gegeben habe. Eine für die reine Quantität, eine für die Qualität der Beiträge (passte zur Frage, brachte uns weiter, brachte interessante, passende neue Aspekte von außen ein, an die man nicht gedacht hätte, fasste bisher Gesagtes zusammen [moderierende Qualität] usw.) und eine dafür, inwieweit das Kind sozusagen sein Bestes gegeben hat.

Hier ist eine Tischtennisplatte im Park. Ganz gefahrlos zu benutzen. Leider kannst Du nicht herkommen. Das wäre jetzt genau das Richtige. ;-)

LG Sileick

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.