Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wowugi80 am 08.03.2020, 8:28 Uhr

Übergangsjacke

Könnt ihr mir gute Jacken für den Übergang empfehlen?Langsam wird`s zu warm für die dicke Winterjacke und die letzte Jacke ist jetzt zu klein. Bisher hatten wir immer die Wollwalk-Jacken von Disana, die finde ich wegen ihres Materials super! Das Kind war immer warm, nie nass geschwitzt. Wolle eben. Der Nachteil ist nur, das Material hält seinen wilden Spielen nicht lang stand. Die Jacke ist jetzt völlig zerfetzt und an hundert Stellen ausgebessert. Ich hätte gern was langlebigeres, wenns geht mit Daumenlöchern an den Ärmelbündchen, das liebt er so.
Hat jemand einen Tipp? Vielleicht irgendwelche ehemaligen Waldkindergarten-Experten hier?
Danke schon mal!

 
5 Antworten:

Re: Übergangsjacke

Antwort von Hexhex am 08.03.2020, 10:54 Uhr

Wir nehmen immer Softshell-Jacken. Die sind recht leicht, aber trotzdem wasser- und winddicht. Es gibt sie z. T. auch mit herausnehmbarem Innen-Fleece.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übergangsjacke

Antwort von ara-sunshine am 08.03.2020, 12:40 Uhr

BMS Windsmoother:
Produktinformationen "Fleecejacke mit Kapuze und Windstopp-Futter"
Die neue BMS Fleece-Kollektion ist aus hochwertigem Antarctic CLima-Fleece© gefertigt. Fleece ist hervorragend geeignet, um die Körperwärme zu halten
und gewährleistet auch bei niedrigen Außentemperaturen eine optimale Wärmeisolierung.

Antarctic Clima-Fleece© ist atmungsaktiv.
Das hydrophobe Gewebe leitet die natürliche Körperfeuchtigkeit vollständig nach außen und bleibt dabei restlos trocken.
Durch die sehr hohe Strapazierfähigkeit des Materials, auch bei extremen Anwendungsbedingungen, ist Antarctic Clima-Fleece© außerdem ideal für extreme Situationen und aktive Kinder.

Antarctic Clima-Fleece© ist pillingfrei, da durch die spezielle "Brush & Cut" - Ausstattung pilling auch nach häufigem Waschen verhindert wird.
BMS-Antarctic-Fleece© Jacken, Pullover & Westen sind einfach zu pflegen,
waschbar und trocken äußerst schnell.

BMS Antarctic Fleece Windsmoother ist ideal,
wenn Wärme und geringes Volumen entscheidend sind.
Das geringe Volumen und Gewicht garantieren große Bewegungsfreiheit und machen sie zu einer idealen Isolationsschicht.
Durch den Windsmoother halten die Bekleidungsstücke sie im Wind wärmer als normales Fleece.
Als äußerste Schicht sind sie daher einfach perfekt.

Wärmeisolierend und atmungsaktiv
Front-Reißverschluss mit Kinnschutz
2 seitliche Eingrifftaschen mit Reißverschluss
Ellenbogen Patches
Regulierbare Saumweite mit Tunnelzug und Stopper
Weicher 300 Gramm Polarfleece, schadstoffgeprüft, innen und außen Anti-Pilling-Ausrüstung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übergangsjacke

Antwort von Itzy am 08.03.2020, 18:39 Uhr

Als Ex Waldmama und nun Mitarbeiterin eines solchen, kann ich die grundsätzlich alle Funktionsjacken die Wind und Wasserdicht sind empfehlen. Egal ob Wolfskin, Vaude, Finkid. Auch Engelbert Strauss tragen immer mehr Kinder bei uns.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übergangsjacke

Antwort von Caot am 09.03.2020, 11:54 Uhr

Jako-o, Vaude, Jack Wolfskin, Engelbert Strauss …… schau da mal. Polarfleece oder Hardshell oder eben Softshell ……..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übergangsjacke

Antwort von Jomol am 09.03.2020, 13:01 Uhr

Wir haben Softshelljacken vom Kaffeeröster, die gehen ganz gut und sind nicht sehr anfällig, allerdings nicht völlig wasserdicht.
Grüße,
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.