*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Joplin am 24.09.2016, 12:27 Uhr

Zustände in deutschen Massentieezuchtbetrieben

Okay. Du bist der Meinung dass das Tierschutzgesetz gebrochen werden darf weil der Verbraucher das Fleisch ja kauft. Daraus erschließt sich mir, dass man gar kein Gesetz braucht, es wird ja sowieso nicht eingehalten. Wenn ein Gesetz nicht eingehalten wird und es keine Sanktionen gibt, ist das dann ja komplett fur den Arsch. Es werden halt Tiere so stark gequält dass es einen Gesetzesverstoß darstellt. Schuld ist aber der Verbraucher.

Mal ganz provokativ. :Wenn ich mir Heroin kaufe, ist der Dealer auch nicht Schuld, sondern ich. Denn Gesetze gelten ja nicht solange es einen Verbraucher gibt.

Und die Gesetze, die gebrochen wurden, sind eh schon viel zu lasch!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.