kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von 92jasmin am 23.09.2016, 8:59 Uhr zurück

Re: Zustände in deutschen Massentieezuchtbetrieben

Sehe sowohl den Verbraucher als auch das gesetzt in der Pflicht. Mein Mann ist gelernster Metzger und bei Bio zahlt man überwiegend das Label Bio in den meisten Betrieben geht's da auch nicht besser zu, vor allem hat Bio meist mit dem zu tun was die Tiere zum fressen bekommen und nicht wie sie gehalten werden. Und oft wird das ganz normale Fleisch als Bio verkauft. Als Insider Tipp am Rande.
Deswegen jetzt vegetarier werden? Nein Fleisch bewusst und seltener kaufen. Denn ob das Gemüse und Obst außerhalb der Saison mit Flugzeugen einfliegen zulassen Co2 und die Erntehelfer wie Sklaven gehalten werden ob dass das bessere ist.. eigene Entscheidung. Wir wohnen in der Stadt und mein Mann kommt ursprünglicha vom Land wir kennen Bauern und holen uns sowohl die Eier selber vom Stall und das Fleisch dierekt vom Metzger der von dem Bauer beliefert wird auf Grund der Kosten nur alle 2 Wochen dafür kein schlechtes Gewissen.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht