Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
 
 
 
Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
Geschrieben von Feelix am 21.02.2013, 12:07 Uhr.

Re: Tinchenbienchen

Moin Tinchenbinchen.


Ich finde den Punkt mit der Eifersucht n bisschen verflixt und komm' da nicht nicht so schnell drüber. :-)


Geh ich's begrifflich an, ist in einer monogamen Liebesbeziehung Eifersucht per def. der angenommene Störfall, insofern er durch die Vermeidung von Konkurrenzsituationen i.S.e. Einflusses "Dritter" (Mitliebender), ja strukturell ausgeschlossen werden soll. Während die Hereinnahme dritter/vierter ... Mitliebender in einer polyamoren Beziehung die Leitidee dieses Beziehungsgefüges sein soll.

Unabhängig davon, wie "rundumversichert" die Beziehungsachse der beiden Hauptliebenden (um die sich weitere Liebesbeteiligte sozusagen herumgruppieren) ist: Im konkreten Liebesgeschehen lieben mehrere den/dieselbe/n - und eine/r mehrere.

Eifersucht im konkreten polyamoren Fall quasiüberrascht zu beklagen, erscheint im ersten Reflex grotesk. Sie andererseits zu beklagen _und_ zum Kollateralschaden runterzujazzen, den es geräuscharm zu bearbeiten gilt, ist in meinem Eindruck der bislang so widersprüchlich wie irritierend 'knappste' Teil Deiner Darstellung Eures Beziehungsgeschehens.

...

Hm, schwierig, das. Ich meine, klar steht Dir in einem allgemeinen Sinne wie jeder anderen Userin frei, die Einblicke in Dein Liebesleben nach Deinem Dafürhalten zu 'dosieren' - und im Zweifel eben auch tendenziös - also daran orientiert, was Du selbst besonders gern und vielleicht besonders ungern darüber erzählst - zu gestalten. Wer macht das hier nicht?

Andererseits komme ich mir in einem "Nu-erklär'-ich-Euch-mal"-Thread wie diesem ein wenig behummst vor, wenn Du dazu anhebst, mir das Funktionieren und die Lebbarkeit einer unorthodoxen Beziehungsform reflexions-, erzähl- und detailfreudig vor Augen zu führen - um dann just an der Stelle die Vorhänge zuzuziehen, wo die 'konzeptionellen' Schwierigkeiten polyamoren Lebens in der Außenansicht dieses Modells begründet vermutet werden.

Von da aus wird m.E. letztlich zur Frage der Vollständigkeit, zu erfahren, in welcher beispielhaften Konstellation Du "aktuell sehr sehr traurig" und "schneidend eifersüchtig" wurdest und wie ihr das aufgelöst habt - oder Du das für Dich gelöst hast. Das jedenfalls würde eine integer 'vollständige' Beschreibung dieses speziellen Beziehungsmodells in meinem Verständnis einlösen müssen.

Das Irritiertsein darüber, weshalb Du da so, hm, knapp wirst, kann ich mühelos nachvollziehen. - Du nicht?




Liebe Grüße, Feelix

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Partnerschaft - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia