Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum

Es ging nicht so sehr um "Applaus" für das Lebensmodell an sich...

... sondern um die reflektierte Herangehens- bzw. Schreibweise darüber. So hab ichs zumindest grossteils verstanden, denn viel hier sehen das ja auch eher skeptisch (für sich)...

Ich schrieb ja oben auch etwas in die Richtung wie du - dass ich es mal in meinem Umfeld/Freundeskreis (und ansatzweise auch selber involviert ;-)) erlebt habe, und dass es in diesen Fällen letztendlich ein grösserer Krampf und die Aufrechterhaltung des (nur eben "alternativen") Scheins war, als bei so mancher "bürgerlicher" Beziehung... :-/ Und MIR wäre das auch einfach zuviel Act, ständiges "Ringen" (mit- und umeinander) und Reden... Klar, ich red schon auch gern und nicht wenig ;-), aber es gibt doch soooo viele interessante Themen und Tätigkeiten im Leben, dass ich nicht ständig um das selbstgewählte komplizierte Lebens- und Liebesmodell würde kreisen wollen, fände das zu zeit- und energieraubend. Aber für manche IST es vielleicht gar nicht komplizeirt oder kräfteraubend, oder sie finden es nicht schlimm? Scheint halt individuell zu sein...

Die problematischen Aspekte, die du und andere nennen, sehe ich schon auch...

von MM am 20.02.2013

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Partnerschaft - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia