Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 29.09.2016, 10:14 Uhr

Wer von den Befürwortern für dieses Einmischen in der Eizelle

Du hättest auf Kinder verzichten können für Dein Leben und wärst darum nicht unglücklicher. Schön für Dich. Hattest Du zu dem Zeitpunkt schon mal ein Kind gehabt?

Soweit ich es mitbekommen habe, hatte die Frau in dem Fall schon 2 Kinder durch die Genveränderung verloren, ihre Tochter war wohl 6 Jahre alt, als sie dewegen starb.

Ich glaube, man kann es erst recht nicht vergleichen, ob man nie ein Kind gehabt hat oder ob man sein Kind verloren hat. Diese Frau weiß garantiert sehr genau, wie es ist, wenn Wünsche nicht erfüllt werden.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.