*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Susanne.75 am 14.03.2019, 19:13 Uhr

Sind nur leidende, sich aufopfernde, verzichtende Eltern gute Eltern?????

Ich würde sagen, entscheidend ist, ob man sich als Mutter/Vater wenn es denn erforderlich wird hinten anstellt. Nicht grundsätzlich und nicht 24 Stunden.
Wenn man also merkt, dass man jetzt eben nicht seinem Lieblingshobby nachgehen sollte, weil das Kind einen braucht oder es sonst irgendwie "leidet".
Eltern sind nicht nur gut, wenn und weil sie sich aufopfern. Aber gute Eltern opfern sich auf, wenn es gerade darauf ankommt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.