kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Butterflocke am 16.09.2016, 16:15 Uhr zurück

ich kenne zwar die Werbung nicht, bin aber bei Decaf...

Meinetwegen könnte man 80% des nutzlosen und meist sowieso völlig ungesunden (Über-)Angebots in einem Supermarkt getrost streichen.
Und so ist es nicht nur mit Lebensmitteln, sondern mit allen möglichen Dingen des Lebens.
Warum es so ist wie es ist, wissen wir ja alle.

Wirklich nervig finde ich das in erster Linie allerdings tatsächlich bei den Lebensmitteln, weil ich es schlichtweg für ungesund halte und auch noch sogut wie TÄGLICH ertragen muss.
Die "Vielfalt" besteht nämlich meist darin, dass man Lebensmittel bis zum Gehtnichtmehr verfälscht und verarbeitet und mit irgendwelchen bunt-süß-sauer-salzig-geschmacksverstärkenden-oder-wie-auch-immer gearteten Zusätzen "verfeinert", dann mit Bilden der blond-schlanken Rama-Familie vor blühend grüner Wiese oder dem Eisköniginnen-Olaf versieht, so dass die Kinderlein auch ja nicht daran vorbeigehen können.............usw.

Naja, aber lassen wir das;-)

Ich gehe meist im Bioladen einkaufen und behaupte sogar, dass ich damit nicht zwangsläufig teurer bei der Sache bin als im "normalen" Supermarkt.

Insofern...ja, doch...die Botschaft ansich finde ich völlig ok. Ich brauche auch nicht 20 verschiedene Vollkornbrote mit 30 verschiedenen Körnchen von vermeintlich 10 verschiedenen Herstellern (eigentlich nur einem) - einmal billig verpackt für die Aldimarke und einmal etwas teurer für xy bei Edeka.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht