Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bengelengelmama am 25.05.2014, 10:40 Uhr

Grundstück - die unendliche Geschichte / was steckt nur dahinter?

ich habe diese Grundstücksgeschichte nun nicht verfolgt...

Du solltest erst mal in Erfahrung bringen ob der Eigentümer der Alleineigentümer dieses Grundstücks ist (Notar/ Grundbuchamt), ob das Grundstück frei von anderen Lasten ist...
Was genau ist der Altbestand?
War da eine Firma drauf? Was für eine? Sind Bodenproben notwendig um es wieder zu bebauen?
Darf das GS überhaupt bebaut werden?
Liegt ein Bebauungsplan vor?
Das sind Sachen, die kannst du u.U. bei der Gemeinde oder Landratsamt erfragen - dafür musst du nicht vorher reservieren. Nur einen Anruf tätigen.
Liegen die Kosten weit unter den ortsüblichen? Wenn ja, dann ist es sehr wahrscheinlich dass es eine Finte ist.

Es kann schon sein, dass du keine Provision zahlen muss, denn wer bestellt bezahlt (nein, das Gesetz ist noch nicht draußen - ich weiß)

Wenn du jetzt schon Bauchweh hast, dann lass die Finger weg!
Was weißt du über dieses GS? Wenn nichts oder nicht viel, dann wären mir 500€ zu viel um es zu reservieren um danach abzutreten.
Mach das mal 5x dann bist schon ne Menge Geld los.... und der Makler hat ein tolles Einkommen.
Ist dieser Mensch überhaupt ein Makler?

War das GS vorher schon reserviert? Ist es dir irgendwie möglich herauszufinden wer der Interessent war und bei ihm anzuklopfen?
Frag mal den Makler, weshalb der andere abgesagt hat...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.