1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 25.09.2019, 9:49 Uhr

?

Eine Lehrerin, die sich um ein Kind sorgt, eine evt. Überforderung sieht und deswegen die Eltern ins Boot holt ist, reaktionär?
Lehrer können es nicht mehr richtig machen...
Sagen sie nichts, heißt es hinterher "warum haben sie sich denn nicht gekümmert/warum wussten wir nichts davon".
Weisen sie darauf hin, dass Kind ihrer Einschätzung nach evt. überfordert sein könnte, sind sie reaktionär und wollen jedes Kind in Schema F pressen.

Du hast durchaus richtige und wichtige Dinge geschrieben wie ich finde - aber dieses Lehrerbashing geht meiner Meinung nach zu weit.
Nirgendwo hat die AP geschrieben, dass die Lehrerin überzogene Ansprüche hat oder ihr Kind schlecht geredet hat, woraus man schließen könnte, sie hat wenig Empathie für Individualität oder so.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.