1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von wowugi80 am 25.09.2019, 9:31 Uhr

Sohn soll weniger außerschulische Dinge machen

Ich würde jetzt sagen, es sind nicht zu viele Hobbys, sondern zu viel Hort.
Unser Sohn geht bis 13.00 zur Schule und ist danach echt kaputt. Dann spielt er in seinem Zimmer mindestens ein, zwei Stunden ganz für sich und hat oft auch keine Lust sich zu verabreden. Er genießt Tage an denen wir nachmittags gar nichts vorhaben und geht aber trotzdem sehr gern zu all seinen Hobbys. Einmal pro Woche kommt der Klavierlehrer für 30 Minuten, einmal hat er Schwimmtraining (aber am Wochenende) und einmal singt er im Chor. Auf all das will er nicht verzichten und ich finde das auch ok. Nur wenn er jetzt zusätzlich bis 16.00 in den Hort ginge, wäre das sicher zu viel. Vielleicht gibt es die Möglichkeit, dass er an ein, zwei Nachmittagen die Woche auch mittags nach Hause geht und dort dann betreut wird? Von Oma, Opa oder Babysitterin? Kinder brauchen Zeit für sich und Ruhe um sich herum. Mit x anderen Kindern in einem Raum geht das nicht.

Ich finde aber, dass das nicht unbedingt etwas damit zu tun haben muss, dass er in der Schule träumt. Er ist sechs Jahre alt um Himmels willen, er soll ja nicht morgen die deutsche Bank leiten! Eben waren sie doch alle noch im Kindergarten und durften den ganzen Tag spielen. Wieso der Sache nicht Zeit geben und sich an dem freuen, was das Kind kann und ihm Freude macht. Ich finde diesen defizitorientierten Blick der Lehrer auf die Kinder entsetzlich! Offenbar ist dein Kind ein musischer Typ (wie toll, dass er Ballett macht!!), gerade solche Kinder brauchen keinen Druck. Ich habe mich komplett durch die ersten sechs Schuljahre "geträumt" (stand in wirklich JEDEM Zeugnis) und hab am Ende trotzdem ein gutes Abitur gemacht. Mein Fazit: gebt den Druck nicht ans Kind weiter, entspannt euch und lasst ihn einfach sich in seinem Tempo entwickeln. Freut euch an den musischen Talenten und seid so stolz wie ihr es immer wart. Euer Kind ist unverändert wunderbar, da sollte euch der defizitäre Blick einer reaktionären Lehrerin nicht verunsichern.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.