1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Alexandra12 am 01.09.2019, 22:45 Uhr

Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Hallo zusammen,
unsere Tochter ist gerade eingeschult. In wenigen Wochen nehmen mehrere lokale Schulen an einer Laufveranstaltung der AOK teil, in der die Kinder durch die ganze Stadt laufen und 15, 30 oder 60 Minuten im Dauerlauf laufen und damit Sportabzeichen erlangen sollen. Weit über 1000 Schüler nehmen teil und da unsere Schule geschlossen teilnimmt muss unsere Tochter im Rahmen der Schulpflicht auch mitmachen. Ich sehe das kritisch. Die AOK selbst empfiehlt dazu auf ihrer Website ein Vorbereitungsprogramm im Sportunterricht. Dies ist von der Schule unserer Tochter anscheinend nicht geplant. Unsere Tochter ist nicht unsportlich, aber sie hat noch nie Dauerlauf trainiert und es ist gut möglich, dass sie es nicht schafft - bestimmt versucht sie mit ihrer sehr sportlichen besten Freundin mitzuhalten und verausgabt sich gleich am Anfang. Ich befürchte einfach, dass sie sehr traurig über einen Misserfolg wäre und / oder orientierungslos in der Stadt ist, wenn sie schlapp macht und plözlich nur unbekannte Gesichter anderer Schulen um sie herum sind. Wir haben in der nächsten Woche Elternabend und ich habe überlegt, ob ich das Ganze dort mal kritisch hinterfragen sollte. Ich finde es in der Größe der Veranstaltung einfach nicht gut und hätte mir das wenn überhaupt in der ersten Klasse als schulinterne Veranstaltung auf dem Sportplatz gewünscht. Auf der anderen Seite will ich auch nicht gleich beim ersten Elternabend als übervorsichtig abgestempelt werden. Und ich befürchte, meine Ablehnung hat sich indirekt schon auf meine Tochter übertragen (hat eventuell ein Gespräch mit meinem Mann zum Thema am Rande mitbekommen), die schon gefragt hat, ob sie denn da mitmachen muss. Wie seht Ihr das? Was würdet Ihr tun? Kritik? Krank melden? Aber vielleicht macht es ihr am Ende Spaß und sie freut sich über den Erfolg. Ich war selbst früher gut um Sport, aber derartige Dauerläufe wurden bei uns und bei meinem Mann erst ab der dritten Klasse begonnen. Danke für Eure Antworten. Viele Grüße Alexandra

 
17 Antworten:

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von emmisya am 02.09.2019, 6:19 Uhr

Ernsthaft? Du willst sie krank melden? Was ist das denn für eine Zeichen für dein Kind? Gerade jetzt, wo sie schon mitbekommen hat, dass es dir nicht gefällt und sie gefragt hat "Muss ich mitmachen?"
Wenn die Vorbereitung der Schule deiner Meinung nach die ausreichend ist, dann übernimm doch du das. Tipps dazu gibt es ja auf der Laufwunder-website.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von IngeA am 02.09.2019, 6:57 Uhr

Erst mal am Elternabend anhören wie das für die Kleinen gedacht ist. Bei uns an der Grundschule würden die Kleinen nur die 15 min laufen, und das wahrscheinlich in kleinen Runden am Zielort.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von Winterkind09 am 02.09.2019, 8:43 Uhr

Die Schule meiner Kinder hatte verschiedene Sport-
/Laufveranstaltungen ab der 1. Klasse im Programm: Sponsorenlauf, Stadtlauf (Da ging's sich um Sponsoring für die Schule), Sportabzeichen, Bundesjugendspiele. Im Sportunterricht wurde auch nur Sprint trainiert....
Da Kinder in diesem Alter eh sehr viel rennen, waren die Strecken gut zu bewältigen- es können ja nicht alle Erster werden und das müssen die Kinder auch lernen;)
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von pauline-maus am 02.09.2019, 11:43 Uhr

auf keinen fall dein kind ausschließen.
du nimmst ihr das selbstvertrauen , das zu schaffen , was auch andere tun.
gewinnen steht da nicht im fokus, sonder das dabeisein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von kati1976 am 02.09.2019, 12:03 Uhr

Ich würde sie auf jeden Fall mitlaufen lassen. 15 min werden die kleinen auf gar keinen Fall laufen sondern zwischen durch gehen. Ins Ziel kommen ist wichtig nicht wer der Erste ist, das können auch schon die Kleinen lernen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von Alexandra12 am 02.09.2019, 15:23 Uhr

Das stimmt leider nicht. Wenn das das Konzept wäre, fänd ich das ja gut - aber auf der Website steht ganz klar, dass gelaufen werden muss. Die Geschwindigkeit ist egal, aber es muss eben gelaufen und nicht gegangen werden. Und ich finde nicht, dass Dauerlauf zu den natürlichen Spiel- und Bewegungsabläufen passt, da wird eher gesprintet und dann wieder gestoppt, zum Beispiel beim Fangen spielen. Ich finde halt nicht gut, dass selbst die Kleinsten ohne Vorbereitung durch den Sportunterricht mitmachen müssen und diese Großveranstaltung durch drei Bereiche (Innenstadt, Hafen, Schlosspark) auch nicht geeignet für Schulanfänger. Ich werde aber tatsächlich mit ihr ein wenig trainieren und das langsam laufen üben. Vielleicht macht es ihr ja sogar Spaß. Ich will sie ja auch nicht ausschließen und Spaß an Bewegung finde ich wichtig. Die Art der Veranstaltung und die schlechte Vorbereitung ärgern mich trotzdem. Danke für Eure Antworten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von Zwerg1511 am 02.09.2019, 20:16 Uhr

Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass nicht alle Veranstaltungen der Schule auf das entsprechende Alter abgestimmt und verantwortungsbewusst durchgeführt werden.

So wurde bei uns dieses Jahr die Vorbereitung für die Bundesjugendspiele bei 36 Grad in der knallen Sonne durchgeführt. Als ich meinen Sohn abgeholt habe, hatte er ein total verquollenes Gesicht und lag den ganzen restlichen Tag mit starken Kopfschmerzen auf dem Sofa und er war nicht der einzige, der ausgeknockt war.

Bei Eurer Veranstaltung würde mich mehr als der Dauerlauf die Organisation der Veranstaltung interessieren. Wer beaufsichtigt die 1. Klässler? Laufen diese im Klassenverbund? Was passiert wenn ein Kind nicht mehr kann? Wer betreut dann das Kind? Wer sorgt dafür, dass bei 1000 Schülern in der ganzen Stadt kein 1. Klässler verloren geht? Das sind die Fragen, die ich am Elternabend stellen würde.

Den Dauerlauf würde ich entspannt sehen: wenn Dein Kind nicht mehr kann, soll es gehen. Das hat nichts mit Versagen zu tun. Sie wird nicht die einzige sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von kati1976 am 02.09.2019, 22:15 Uhr

Wenn das so ist, sehe ich das so wie Zwerg in ihrem Post

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von Alexandra12 am 02.09.2019, 23:52 Uhr

Auch darum mache ich mir Sorgen. Es ist eine riesige Veranstaltung mit mehreren Versorgungszelten. Ich bezweifle, dass die Stadt komplett gesperrt wird für die Zeit, da es wie geschrieben über mehrere Stadtgebiete geht und das Lauftempo sicher recht unterschiedlich ist. Also müsste über mindestens zwei Stunden alles komplett gesperrt sein. Und dass habe ich auch angedeutet - wenn unsere Tochter nicht mehr kann, ist das schade für sie, aber auch kein Drama. Aber wenn sie dann kein bekanntes Gesicht um sich hat, bekommt sie sicher Angst. Sie ist eher schüchtern und würde sich eher heulend an den Rand stellen, als jemanden zu fragen. Und ich bezweifle, dass man alle Erstis von den verschiedenen Schulen aus dem Kreis bei so einer Großveranstaltung gut im Blick halten kann. Deswegen finde ich ja auch, dass es eine Veranstaltung auf dem Sportplatz oder dem Schulgelände auch getan hätte. Ich werde mich beim Elternabend mal informieren. Viele Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von Maxikid am 03.09.2019, 9:47 Uhr

die Kinder schaffen das und auch 15 min. ist für ein normales Kind in der 1. Klasse zu schaffen. Zumindest bei uns, waren immer alle Kinder mit sehr großen Eifer dabei. Solche Veranstaltungen, gab es bei uns auch und die Vorschüler haben auch mitgemacht.
Die Veranstalter machen das bestimmt nicht zum ersten Mal. Hinterher fragt man sich dann immer, warum man sich solche Gedanken gemacht hat. Beim ersten Mal, hatte ich die auch. Unsere Grundschule nahm immer (freiwillig für die Teilnehmer) am Hamburger 10tel (passend zum Marathon) teil. also gute 4 Kilometer. Auch die ganz Lütten nahmen teil. Und da waren immer mehrere 1000 zu gange.

LG maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von niccolleen am 03.09.2019, 14:24 Uhr

Kommt doch aufs Kind an!
Laeuft sie gern? Ist sie gern unter vielen Leuten, vielen Kindern, etc.?
Wenn ihr das Schwierigkeiten macht, und sie wirklich nicht will, dann schaut sie halt zu. Ich wuerde da kein Problem sehen.
Ansonsten schliesse ich mich einer meiner Vorschreiberinnen an: Laufen gehen kannst du doch mit ihr zum Ueben! Wem soll das schaden?

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von Jomol am 03.09.2019, 16:50 Uhr

Vielleicht sucht die Schule ja eh Eltern zur Unterstützung. Halt die Zeit halt frei, wenn möglich.
Außerdem hat heute jeder ein Telefon (Erstklässler beim Dauerlauf natürlich nicht). Schreib Deinem Kind Deine Nummer auf einen Zettel oder auf den Arm, einer, der ein Kind findet, das den Anschluß verloren hat (halte ich für unwahrscheinlich, da hat die Schule auch keinen Bock drauf) wird Dich sicher anrufen. Das mit dem Zettel kannst Du ihr ja sagen, kann sie einem Veranstalter/ Ordner geben, das gibt ihr auch Sicherheit. Meine Tochter hat meine Nummer auch groß im Ranzen stehen und am Schlüssel hängen.
Grüße,
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hast Du schon mal so einen Lauf mitgemacht?

Antwort von emilie.d. am 03.09.2019, 17:48 Uhr

Ich schon einige, selbst mein 3jähriger war schon bei einem Bambini Lauf dabei. Mir fällt es gerade schwer, Deine Sorge nachvollziehen zu können.

Da wird erstmal nicht viel gelaufen, weil die Kinder ewig brauchen, bis sie überhaupt über die Ziellinie drüber sind. 1000 Schüler ist auch noch nicht soooo groß. Beim letzten Lauf mit meinen Kindern waren es glaub knapp 2500. Die laufen los und müssen am Ende alle durchs Ziel, wo sich dann alle wieder einfinden und treffen.

Ich würde am Elternabend mir erstmal erzählen lassen, wie das von den Lehrern geplant ist. Vielleicht laufen die ja sogar am Ende der Gruppe als eine Art Besenwagen mit. Temperatuen gehen ja jetzt auch runter.

Einfach mal laufen gehen mit Deiner Tochter ist doch eine gute Idee.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von Carmar am 10.09.2019, 7:51 Uhr

Ich würde fragen, ob die Klasse geschlossen (als Gruppe mit Sichtkontakt, evtl. alle im gleichen Schul-T-Shirt) läuft. Dabei richtet sich die Geschwindigkeit nach dem Langsamsten.

Hier ist es leider auch so, dass diese Veranstaltungen, wenn sie von der Schule organisiert sind, den Begriff "organisiert" nicht verdienen. (Ich beziehe mich auf die Grundschule und die aktuelle Schule meiner Tochter und weitere Schulen, die von Kindern aus dem Bekanntenkreis besucht werden.)

Der städtische Osterlauf ist dagegen gut organisiert. Die Strecke ist auf der Straße markiert, da kann sich niemand verlaufen. Gehen zwischendurch ist auch "erlaubt". Wer will die Gehenden zum Laufen zwingen?


Ich habe beruflich mit (Grundschul)Kindern zu tun. Es gibt garantiert Kinder, die das nicht schaffen. Das nur mal so am Rande an diejenigen, die hier schreiben: Das schaffen alle!
Diesen Kindern muss die Gelegenheit gegeben werden, im (zumindest zwischendurch) Schritttempo mitzumachen. Oder sollen die gleich ausgeschossen werden?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von Bineglücklich am 11.09.2019, 10:49 Uhr

Hallo, wir haben immer 1x im Jahr einen Crosslauf in der Schule und fast alle Kinder laufen schon ab der 1 Klasse 7 km (7 Runden bei uns durch den Park). Das dauert ca. 45 Minuten und sie dürfen zwischendurch gehen. Das ist für 6jährige kein Problem - im Gegenteil. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von Alexandra12 am 13.09.2019, 8:55 Uhr

7km in 45 Minuten entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 9kmh - das als Erstklässler trotz zwischendurch nur zu gehen zu schaffen halte ich für äußerst unrealistisch. Also bestimmt schaffen das ein paar, aber sicher nicht alle oder die meisten Erstklässler. Aber ist auch egal, unsere Tochter wird mitlaufen und hoffentlich gute Erfahrungen machen. Die Klassenlehrerin ist im Gegensatz zur Schulleitung beim Elternsprechtag selbst besorgt gewesen. Die Kinder laufen im Schul-T-Shirt, aber nicht zusammen im Klassenverbund. Wird schon klappen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Laufabzeichen für gerade eingeschulte Kinder?

Antwort von Bineglücklich am 13.09.2019, 9:42 Uhr

Doch - so laufen alle bei uns - haben das in der 2. Klasse auch so ähnlich gemeistert. 7 Runden durch den Stadtpark entsprechen 7 km bei uns und jede Klasse benötigt ca. 45 Minuten Zeit dafür. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Mehr als nicht mehr weiterlaufen kann ja dein Kind nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.