1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von wowugi80 am 25.09.2019, 19:39 Uhr

Sohn soll weniger außerschulische Dinge machen

Oma, Opa, Babysitter vielleicht? Oder vielleicht ist es möglich, dass jeder von euch pro Woche einen Nachmittag im Homeoffice macht? Es muss ja nicht jeden Tag sein, vielleicht kann man an zwei Tagen die Woche eine private Betreuung für ihn finden, so dass er nach der Schule zu Hause in Ruhe spielen, malen, CD hören oder einfach träumen kann.
Wie hier schon jemand schrieb, Kinder WOLLEN oft nach der Schule nicht noch mit anderen Kindern spielen. Auch das ist Arbeit und macht müde. Mein Sohn hat zb heute beim abholen gefragt "was haben wir vor?" Und als ich sagte, "nichts.", da hat er sich tierisch gefreut und nach dem Mittagessen drei Stunden lang in seinem Zimmer rumgepuzzelt. Er braucht die Pausen von den anderen Kindern, auch wenn er große Freude an seinen außerschulischen Aktivitäten hat. Wir Erwachsene wollen ja auch nach einem anstrengenden Arbeitstag auch nicht jeden Abend mit den Kollegen in der Kneipe sitzen, essen und dann auch noch drei Stunden Billard spielen müssen. Nur mal so als Vergleich aus der Erwachsenenwelt

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.