Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von momworking am 20.03.2011, 10:57 Uhr

@ewunia27 man nennt das KOOPERATION

Zwischen Kindergarten, Schulen, Eltern, Therapeuten, Ärzten....

Und das soll zum Wohle des Kindes geschehen, damit jeder Einzelne nicht stets das Rad neu erfinden muss, sondern auf bereits gestellten Diagnosen aufbauen und seine Arbeit daraufhin ausrichten kann.

Offenbar möchtest du das nicht.

Du schleimst dich bei der Schule ein (nennst es selbst Engagement), damit diese es nicht wagt, dein Kind "abzustempeln" und "gering zu schätzen". Wie könnte sie auch, bei so einer tollen Mutter?
Privatschule???

Eltern wie du gibt es leider viele.

Vertuschen, verschleiern, Berichte zurückhalten, Tatsachen verdrehen, Kooperationspartner gegeneinander ausspielen undundund.

Und alles nur, weil Eltern nicht akzeptieren können, dass das Kind eben ist wie es ist.

Schade das.

Und jetzt die für dich schreckliche Wahrheit: Diese Vorgehensweise ist nicht zielführend. Wenn ein Kind Schwierigkeiten hat, wird das über kurz oder lang immer auffällig sein.
Du wirst kein neues Kind bekommen, nur weil du Berichte und Diagnosen ignorierst und unter Verschluss hälst. Was für ein merkwürdiges Verhalten.


Beste Grüße,
Annette

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.