Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von like am 20.03.2011, 22:14 Uhr

"Möglicherweise macht er es aber mit dem Bericht etwas besser."

oder halt auch nicht, WEIL er eben dämlich ist.
Das hat auch mit Autoritätsperson nichts zu tun.
Und der erzieherische Einfluss von Lehrern auf Kinder ist in der Regel verschwindend gering - der verbleibende Rest braucht keine Vorberichte.

Wenn der Lehrer gut ist, kann in einem persönlichen Gespräch viel mehr über das Kind mitgeteilt werden als durch irgendwelche Akten die eben auch nur wieder irgendwelche fehlbaren Menschen bislang mehr oder weniger fehlerhaft geführt haben.

Ich habe von Lehrern, Erzieherinnen, Camp- uind Kursleitern, Trainern... schon so viele sich absolut widersprechende Einschätzungen über meine Kinder zu hören bekommen, dass mir einfach klar ist, dass alles, was evtl. in irgendwelchen Akten vermerkt werden könnte immer nur eine total subjektive Momentaufnahme dieses einen Menschen ist.
Da soll sich lieber der nächste, der mit dem Kind zu tun hat, von Anfang an seine eigene, aktuelle (Kinder verändern und entwickeln sich ja auch stark) bilden.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.