Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malus am 16.11.2018, 8:07 Uhr

Nachfolge Merkel

Genau das ist für mich ein Grund gegen Merz zu sein.

Die freie Wirtschaft ist für mich kein Aushängeschild. Wer dort,noch dazu in der Finanzbranche brilliert,der ist nach meinem Vorurteil (ja. Es ist ein Vorurteil. Wir haben alle Vorurteile. )jemand,der Eigenschaften hat (sonst hätte er dort nicht brilliert)die ich definitiv in der Politik nicht haben will. Schon gar nicht in einem schweine reichen Land,das dennoch die letzten Jahre wirklich alles dafür getan hat,dass die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter und weiter auseinander geht.

Bestätigt werde ich in meinem Vorurteil auch dadurch, dass Black box letzte Woche durchsucht wurde weil der Verdacht unlauterer Geschäfte besteht. Was für die Finanzbranche fast schon normal ist.

Was man da toll dran findet oder warum er ausgerechnet deswegen ,weil er ein großes super reiches Finanz-Hai-Tier ist,gute Politik in einem Land ,in dem es immer mehr abgehängte gibt ,machen soll, das würde mich doch sehr interessieren.

Bei mir schrillen da sämtliche Alarmglocken.

Raubtierkapitalismus lag mir noch nie,was die Bankenkrise weiter bei mir bestärkt hat.
Ich habe eigentlich nur Verachtung für Banken,Finanzdienstleistler etc übrig.ich weiß wie das klingt und dass ich voreingenommen bin. Aber das idtso.

Die Finanzbranche ist für mich leider nötig da wir komplett abhängig von den Märkten sind -weshalb wir 2008 knapp an einer Katastrophe vorbei geschrammt sind (ausgelöst durch die Finanzbranche. Ausgebügelt alleine vom Steuerzahler).

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.