Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sterntaler am 13.01.2005, 17:13 Uhr

anderer ausgangspunkt .....vor allem @marit! :o)

huhu,
neue situation bzw sichtweise! :o)

gehen wir doch einmal von der frau und dem mann und deren gefühle und sichtweisen bzgl einer solchen situation ganz ab....

stellen wir uns vor,....eine frau hat vor jahren ihren mann betrogen und daraus entstand ein kind!
sie ließ ihn und auch das kind, all die jahre im glauben, eine glückliche familie zu sein,...aus angst aufgrund ihrer unsicherheit!
nun kommt durch irgendeinen dummen zufall oder auch zwecks gesundheitlichen gründen das kind, evtl bereits 15 jahre alt, dem ganzen auf die schliche.

frage....was geht in diesem augenblick in diesem 15 jahre alten menschen vor? was fühlt er? bzw wie fühl er sich?
enttäuscht? von beiden eltern all die jahre belogen worden zu sein?
verliert nicht bereits das kind in diesem augenblick das vertrauen gegenüber seinen eltern, insbesondere gegenüber der mutter?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.