1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Johanna3 am 09.10.2019, 21:49 Uhr

zu viele Hausaufgaben?

Ich finde den Ansatz schlecht, nehme aber explizit Kinder aus, die aufgrund einer Krankheit oder Behinderung nicht befähigt sind, ihre Hausaufgaben in einem angemessenen Zeitraum zu erledigen.

Ansonsten dauern sie eben so lange wie sie dauern. Ich kann nichts ungerechtes daran finden, wenn ein Kind zehn Minuten für etwas braucht, wofür ein anderes Kind fünfundvierzig Minuten benötigt.

Ich würde die Hausaufgaben definitiv nicht nach 30 Minuten abbrechen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

bekommen eure kinder auch so viele hausaufgaben?

mein sohn bekommt jeden tag2-3 arbeitsblätter im ersten schuljahr! also rechnen und schreiben. achja, lesen auch noch. er sitzt gute stunde, mit mir zusammen. alleine kann er das meiste nicht. ich muß ihm erst alles erklären und zeigen. ab und zu bekommt er zusätzlich zu ...

von engelweiß 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: viele Hausaufgaben

Viele Hausaufgaben

Hallo! Mein Sohn geht seit ca. 8 Wochen in Niedersachsen in die Schule. Nun hat er eine sehr nette, junge Lehrerin, die noch nie eine 1. Klasse hatte. Bisher hatte sie ein 3. und eine 4. Klasse. Meinem Sohn fallen die Hausaufgaben leicht und das Schreiben geht ihm auch ...

von DidiM 26.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: viele Hausaufgaben

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.