kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Henni am 14.12.2007, 16:46 Uhr zurück

Aber es kommt ja eben NICHT von allein!

Klar, da knallen wir zwei wieder aneinander*g*:


im Gegensatz zu dir denke ich sehr wohl dass es sinn macht, diese Fehler den kidner zu zeigen. keiner schrieb von jagd mit dem Rotstift, die Lehrerin meines Sohnes macht das mit blau, warum auch nciht, meinem Sohn ist es egal welche farbe das hat. aber zu glauben, dass es GANZ VON ALLEIN automatisch bei allen kindern nach ein paar jahren dann richtig wird ist ja auch nciht richtig, ich könnte dir ja von meinen 7 klässlern noch exemplare zeigen, die das immer noch umgedreht schreiben und erst wenn sie es selbst noch mla korrigieren müssen merken das es eben falsch herum war. Das solltest DU ja eigetnlich auch wissen, dass es druchaus t.B. bei lese rechtschreibschwachen schülern NICHT ohne übng und training einfach so vrschwindet!!!Nach deiner Theorie wäre es ja absolut sinnlos dann die Kinder auf Fehler hinzuweisen, denn ob du es nun jedem sagts oder eben anschreibst ist ja im endeffekt völlig wurscht!

kerstins behauptung, die Lehrerin hätte ja nie erklärt dass es falschherum ist wird ja so nciht stimmen, und somit IST es ja den kidner erklärt und vielfach geübt worden wie es RICHTIG herum ist. wennns dann halt 3 mal falsch herum ist so finde ich das persönlich als Mutter überhaupt nsicht schlimm wenn es angestrichen wird und mein Sohn auch nciht!! Indem man das aber dann mit "wütend werden" etc als mutter bewertet baut man natürlich nen Mordsdruck auf!!!


LG HEnni

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht