kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Pemmaus am 16.12.2007, 18:17 Uhr zurück

Sollen alle Deiner Meinung sein?

Hi Kerstin,

ich verstehe deine Aufregung nicht. Du hattest doch eine Frage gestellt ... und alle hier antworten. Eben aus ihrer Sichtweise und das sind die Ergebnisse.

Auch ich bin der Meinung, dass es wichtig ist, so streng zu bewerten. Bei uns ist es umgekehrt der Fall. Die Lehrerin übersieht viele Fehler (oder will sie übersehen?). ICH spreche dann mit meiner Tochter noch mal die Aufgabe durch und zeige ihr ihre Fehler, eben weil die Lehrerin es nicht macht. Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen. Wie aber soll man lernen, wenn man sie nicht angekreidet bekommt?

In unserem Fall denkt meine Tochter entweder, dass ich die Meckerliese bin oder ... muss an ihrer Lehrerin zweifeln (was ich nicht hoffe).

Ich finde eine strenge Bewertung jedenfalls gut. Es gehört eben auch dazu zu lernen, dass nicht jedes Erlebnis super toll ist, egal wie man gearbeitet hat.

Ich kann mich noch daran erinnern, dass bei uns früher in Aufsätzen Rechtschreibung, Ausdruck, Inhalt und Form bewertet wurden. Mit Form versaute ich mir immer die Gesamtnote, da ich mich immer auf den Aufsatz an sich konzentriert habe und die Gesamtnote nur 1 besser als die schlechteste Teilnote sein konnte. Ist aber nun mal so.

LG
Pem

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht