Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von +emfut+ am 17.11.2009, 13:07 Uhr

?????

Ich finde diese "Zucker ist Bäh"-Einstellung sehr simpel und in dieser Eindimensionalität ist sie auch nicht richtig.

Evolutionstechnisch hat der angeborene (!!!!!!!) "Süßhunger", der schon bei Babys da ist (Muttermilch ist süß und enthält Zucker), durchaus Gründe. Der Steinzeitmensch hat nach Zucker gesucht und gegiert, und das war wichtig und richtig.

Das Problem heute ist sicher, daß es Zucker im Überangebot gibt. Aber man macht es sich zu einfach, wenn man Zucker dann gleich pauschal verteufelt.

Und das meinte ich: Es ist einfacher, die Welt digital in schwarz und weiß einzuteilen. Das erleichtert das Leben und macht Nachdenken und Abwägen der Vor- und Nachteile überflüssig. Manche brauchen diese schlichten Wahrheiten, weil sie mit den vielen Grautönen überfordert sind.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.