Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von bobfahrer500 am 17.11.2009, 13:28 Uhr

An die Ernährunsexpertinnen...

Das ist ja hochinteressant, die eine lenkt ab indem sie andere in den Fokus stellt, die andere spricht von Dunkelheit (die Eigene?) und dabei nur wirres Zeug. In Wahrheit fühlen sich jetzt einige auf die Füße getreten und kommen aus der Nummer nur raus indem sie ander angreifen oder das ganze schönreden. Das ist das herliche hier im Forum!

Erinnert ihr euch noch als eure Kinder geboren wurden, da wurde auf alles geachtet, ja bloß hier nichts davon, bloß davon nichts und erstrecht nicht von diesem Teufelszeug weil ich für mein Kind nur das Beste will.
Aber bovor ich meinen Kindern beibringe was man besser nicht ißt und aus welchem Grund stellt man ihnen genau daß hin, Hauptsache man muß nicht diskutieren. Meine Grundeinstelltung ist die, das der Mensch bei normaler Ernährung den Zucker bekommt den er braucht - und Zeugs mit Zuckerzusatz wie Icetee, Schokoflakes (Zucker im Kakao + Zucker zugesetzt), (Kinder)schokolade, und und und wird nicht gekauft und Basta.

Ich hab vor 10 Jahren aufgehört Zucker in den Kaffee zu tun, nur dadurch hab ich meinem Körper in diesen 10 Jahren ca. 30.000 Stück Würfelzucker erspart - und das ist noch wenig geschätz! Meine Blutwerte sind prima, mein Gewicht mit 76 KG voll im Soll und fühlen tu ich mich auch gut. Also keine Mangelerscheinung durch fehelenden zugesetzten Zucker!

Irgendwie erinnert mich das ganze an die Kerzendiskussion im AE! Wehe wenn im Kindergarten irgendwas mit Zucker angeboten wird - dann rasten sie alles aus - aber daheim wo es keiner sieht...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.