Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lisi3 am 21.06.2017, 12:51 Uhr

Steffi528

Deinem Statement möchte ich mich anschließen (habe den ganzen Rest des Stranges noch nicht gelesen und weiß auch nicht, ob ich es mir antue). Einfach alles über einen Kamm scheren geht nicht. Wer wirklich Asyl benötigt, soll es auch bekommen.

Viele Flüchtlinge bzw Asylsuchende sind wirklich sehr bemüht. Ich kenne einen jungen Mann aus Afghanistan, der zur Zeit noch ein freiwilliges Soziales Jahr ableistet und ab Herbst eine Ausbildung zum Rettungssanitäter beginnen wird. Ich hoffe, dass er zumindest seine Ausbildung beenden kann.

Hier werden abgelehnte Asylsuchende abgeschoben. Gut fände ich, wenn es zügiger bearbeitet werden könnte und Familien aus Regionen, bei denen eigentlich schon klar ist, dass sie kein Bleiberecht erhalten werden, nicht erst jahrelang hier wohnen, die Kinder in den Kindergarten gehen und gut integriert sind und dann plötzlich von jetzt auf gleich abgeschoben werden. Da hätte ich es besser gefunden, wenn das Bleiberecht schneller geklärt werden könnte.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.