Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Shanalou am 21.06.2017, 9:15 Uhr

Gerade gelesen...

Die Abschiebungen nach Afghanistan finde ich im Moment auch nicht angemessen. Für mich ist das kein sicheres Land. Ein anderes Problem ist aber, dass die Herkunftsstaaten die Leute oft gar nicht zurücknehmen. Da gab es jetzt doch auch Verhandlungen in den Maghrebstaaten. Aber ich sehe das auch so wie du, dass die Asylverfahren sehr zeitnah durchgezogen werden müssen.
Das mit den Grenzen dicht machen passiert im Moment ja schon. Ich bezweifle aber, dass es möglich sein wird, die gesamten Küsten Südeuropas zu überwachen. Viele EU Staaten sind doch nicht bereit, Geld an die betroffenen Länder zu bezahlen um so etwas umsetzen zu können. Das große Problem sind aber auch die Bootsflüchtlinge. Die kannst du nicht einfach vor dichten Grenzen ersaufen lassen. Und alles andere ist von der Kooperation der nordafrikanischen Staaten, der Türkei, etc. abhängig.
Die Willkommenskultur ist in meinen Augen absolut notwendig um ein einigermaßen friedliches Miteinander zu gewährleisten. Aber sicher nicht im Sinne von absoluter Blauäugigkeit. Die Lösung, die du vorschlägst ist sicher nicht unvernünftig, aber von so vielen Faktoren abhängig, auf die wir nur bedingt Einfluss haben (siehe Türkei), dass sie nicht lückenlos funktionieren wird.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.