kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Joplin am 30.09.2016, 19:27 Uhr zurück

Re: Obergrenze für Flüchtlinge

Das ist ja alles gut und schön, aber man muss doch weiter denken. Wie kann man denn Millionen Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen, die dann auch noch untereinander evtl. verfeindet sind, so integrieren, dass es keine Probleme gibt. Das ist doch die Frage, die sich erst einmal stellt.

So dass alle friedlich zusammen leben.So, dass alle hier eine gute Perspektive haben. Wenn das geklärt ist, ist ja alles gut.

Ist es denn geklärt? Das denke ich nicht. Man muss doch überlegen, wie es in zwanzig, dreißig Jahren aussieht.

Ghettos will niemand. Moolenbeek will auch niemand. Sind wir in der Lage, solche Zustande zu verhindern? Wenn wir das bejahen können dann brauchen wir uns keine Gedanken um Obergrenzen zu machen.

Können wir das nicht sind wir naiv und bescheuert wenn wir Obergrenzen ablehnen. Das ist meine Meinung. Da darf jetzt auch jeder gerne über mich denken was er will.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht