*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Joplin am 01.10.2016, 9:04 Uhr

Obergrenze für Flüchtlinge

Weißt Du, wenn das alles gelöst ist, die Probleme, dann habe ich wirklich kein Problem mit Flüchtlingen. Wahrscheinlich braucht das einfach auch Geduld. Vielleicht fehlt sie.

Meine Horrorvision ist einfach Brüssel. Die Angst, dass die Menschen sich eben nicht integrieren. Hier die Scharia einführen wollen..... Das hat ein Staat bei so vielen Einwanderern auf einmal nicht unter Kontrolle und ehrlich gesagt setzt unser Staat ja auch kaum Grenzen.

Wenn Einwanderung dann auf jeden Fall mit Integration. Wichtig! Wenn sich die Menschen hier als Teil der Gesellschaft sehen ist das alles prima.

Ich kenne sehr liebe, nette Flüchtlinge, die gerne hier leben. Das ist toll. So soll das generell sein und sie müssen auch Perspektiven und Chancen bekommen. Wenn die Perspektiven da sind und angeboten werden können, ist das gut.

Ich weiß auch, dass viele jahrelang irgendwo in Massenunterkünften versacken. Wenn es dann Randale gibt, sagen die Linken "klar, bei Der Unterbringung würden auch Deutsche austicken"

Richtig. Also muss man sie auch gut unterbringen. Ist das nicht möglich, muss man es eben sein lassen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.