Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von SchwesterRabiata  am 23.09.2013, 13:04 Uhr

kann man es den Bürgern verübeln...

ich muß zugeben, ich habe immer den Vergleich im Kopf. Die Diskussion und neue Berechnung, was ein mensch zum Leben brauch, wie hoch Hartz4 werden sollte. Eine Berechnung von Experten über Monate, was nach ca. einem jahr eine 5 Euro Erhöhung brachte. Und dann kam, ich weiß nicht ob es stimmt, aber so war mein gefühl, im gleichen Jahr der Hilferuf von Griechenland, und innerhalb von Tagen gab Angie das okay für Milliarden...darf man den Bürgern verübeln, daß sie sich veräppelt fühlen, wenn genaustens über Monate herausgearbeitet werden muß wieviel ein mensch in Deutschland braucht und das war nicht großzügig bemessen, und auf der anderen Seite werden woanders ganz schnell Milliarden aus dem Ärmel geschüttelt?
das ist natürlich ganz simpel betrachtet, ohne Hintergründe zu erfragen, aber das ist es, was Bürger erstmal sieht....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.