Sparforum - Forum rund ums Sparen Sparforum - Forum rund ums Sparen
Geschrieben von DK-Ursel am 03.10.2017, 10:10 Uhrzurück

Mooooment:

Hier jammert keiner, ich zumindest nicht und habe das auch auch anderswo nicht so gelesen.
Aber man darf wohl feststellen, wie es ist - udn dies bedauern, genauso wie Ihr Unverständnis äußern d+ürft, obwohl es genau genommen auch nichts zur Sache tut, ob jemand etwas versteht, was ich tue oder nicht: Es ist mein wehg.
Hier wird es akzeptiert - wieso geht sowas eigentlich in Dtld. nicht?
und dies in einem Land, wo man wesentilch freizügiger mit Datenschutz (was ist das überhaupt?) und infolge dessen mit Daten und elektronischen Geräten umgeht.
Aber man respektiert die andere Piroritierung, auch wenn man sie mal nicht versteht - genau wie ich akzeptiere, ohne mein Unverständnis dazu zu melden, daß sich man sich anscheinend nicht mehr anders informieren soll als über die großen sozialen Medien.

Hier wurde ausdrücklich gefragt, ob man ohne auskommt, dann gehören wohl solche Erfahrungen mit dazu - oder wie?
War der Thread als Überredungsthread mit gemeint, muß man nachtreten, wenn jemand sowieso schon außenvor ist, muß man urteilen statt einfach mal nur zu lesen?
Keiner erwartet Verständnis, aber solche Kommentare finde ich ebenso unangebracht.
Mich hat im Chor noch niemand jammern hören d,aß ich manchen Schlagabtausch u.ä. Kommentare zu Konzerten etc,. nicht mitbekomme - ich habe aber umgekehrt auch noch nie gehört, daß ich doch beitreten solle, es sei alles schöner, einfacher und ich sei ja an allem selber schuld.
Meine Wahl - meine Konsequenzen, ja.
Aber doof finden darf ich die auch.
Beides ist erlaubt in einer Demokratie - und beides ist noch lange kein Jammern.
Gruß Ursel, DK

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Sparforum - Forum rund ums Sparen