Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
 
 
 
Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
Geschrieben von Karla_2 am 24.02.2013, 16:18 Uhr.

Re: also bitte

Hmm, also ich habe diese Geschichte bis jetzt nur stillschweigend mitgelesen. Was ich komisch finde ist, dass die meiste Zeit nur über den Trieb des Mannes duskutiert wird (er müsste sich zügeln...auf Sex verzichten...am besten Schniedel abschneiden...etc), als ob der Mann total sexbessesen wäre, nur weil er gerne mehrmals als nur 1x in der Woche Sex hätte (wäre meinem Mann und auch mir auch nach 15 Ehejahren zu wenig, aber das ist einfach wirklich individuell). Zu einer Partnerschaft gehören doch zwei und wenn es eben vom Libido nicht zusammen passt, sollte man nach einen Kompromiss suchen. Ich würde also nach den Gründen dieses Problems nicht nur bei dem Mann suchen, sondern auch bei der Frau. Bevor sie ihm einen Freischein zum Fremdgehen gibt (und damit eigentlich gar nicht klarkommt wie es scheint) sollte sie doch versuchen bei sich selbst anzufangen und schauen, was sie machen kann, damit sie vielleicht doch mehr Lust hab. Sie schreibt ja doch, dass der Sex mit dem Partner dann auch sehr schön ist. Warum dann nicht versuchen sich die Zeit dafür zu nehmen und zumindest zweimal die Woche einen schönen Abend im Bett zu verbringen? Das mit dem "ich bin so müde" klingt für mich eher als Ausrede...welche Frau von uns allen hier ist nicht am Abend müde, vor allem wenn man Vollzeitjob und Kind/Kinder hat? An einer Partnerschaft und auch an dem Sexleben muss man doch arbeiten, aber dann doch beide. Bis jetzt hat die AP nur geschrieben in dem Sinne von "es gibt Sex nur wenn ICH es will". Sie will also gar nicht versuchen an sich zu arbeiten, damit das Sexleben für beide besser läuft, erwartet aber, dass der Mann sich ändert. Das ist mir einfach zu einseitig.

LG Karla

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Partnerschaft - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia