Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Dreierbande am 19.05.2011, 20:20 Uhrzurück

Re:

naja, im Wohnzimmer schlafe ich seit fast 5 Jahren, das ist für viele alleinerziehende Hartz4-Empfängerinnen normal.

Als ich das erste mal alleinerziehend war, war ich schwanger mit Kind2, Kindergarten gabs damals vor Ort nur halbtags für Kind1, ich mußte fast 7 Monate liegen, Kind kam behindert zur Welt.

Als ich das zweite mal alleinerziehend wurde, war Kind3 2 Jahre alt und ich wartete auf einen Platz im heilpäd. Kindergarten, da auch dieses Kind behindert ist.

Das Jugendamt vermittelt uns keine Tagesmutter, da sie der Meinung sind, meine beiden jüngeren wären damit überfordert (mal davon abgesehn, daß diese Kosten kaum zu tragen wären).

Die Förderschule hat feste Öffnungszeiten, nichts darüber hinaus, keine Ferienbetreuung, gar nichts, in einen normalen Hort krieg ich die beiden nicht rein, niemand nimmt sie zur Betreuung.

Eine feste Arbeit finde ich so nicht, gar nichts. Das einzige was ich gefunden habe ist ehrenamtlich, seit Anfang des Monats im Seniorenbereich und das zweite seit Anfang der Woche als Ämterbegleitung für psychisch Kranke (damit eben nicht sowas passiert, wie in Frankfurt passiert ist...). Geld krieg ich dafür keines, ich muß mit dem Regelsatz auskommen und das seit 4 Jahren und wohl auch noch einige Jahre länger :-(

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten