Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 19.05.2011, 17:55 Uhrzurück

Flcoke, in welcher Wunderdienststelle hast Du gearbeitet...?

Und Du gehst z.T. von völlig falschen Voraussetzungen aus.

Erst einmal sind das keine Kunden, auch wenn das neudeutsch so genannt wird, per definitionem können diese Menschen keine Kunden sein, ggf. lies bei Wikipedia mal nach, als was Kunde dort definiert wird.
Es sind und bleiben für mich mündige Bürger, über deren Anträge ich unter korrekter Anwendung des Gesetzes nach besten Wissen und Gewissen zu befinden habe, nicht mehr und nicht weniger.

Zweitens gibt es einfach eine ganze Menge Leute, die sofort lospöbeln, wenn sie nicht sogleich erhalten, was sie haben wollen. Da kannst Du noch so freundlich und respektvoll sein, der Anschiß ist Dir sicher. Das machst Du ein paarmal mit, beim nächsten Mal wirfst Du diese Person erst einmal aus Deinem Büro, auch ich habe meine Würde. Gut, offenbar hast Du solche hartnäckigen Fälle nicht gehabt. Das freut mich für Dich, erklärt mir allerdings auch Deine Rückschlüsse.
Auch ich komme mit den meisten Leuten gut klar, aber eben nicht mit allen. Das muß ich auch nicht, notfalls wird ein Hausverbot verhängt, gibt es hier auch ab und an, und dann gleich stadtweit. Das wird immerhin nach prüfung des SAchverhalts von der rechtsstelle in der zentrale verhängt.

Drittens, Deine Aussage "Niemand, der nicht psychisch krank ist, geht grundlos mit einem Messer auf einen anderen Menschen los." ist schlichtweg nicht zutreffend. Es gibt genügend Täter, die psychisch absolut gesund sind und zum Messer greifen. Andernfalls müßte (und dürfte) man ja zum Schutz der Allgemeinheit diese Messerstecher irgendwann dauerhaft in eine geschlossene Anstalt stecken. Mach Dir selbst einen reim drauf, weshalb das nicht geschieht.
Achja, "... grundlos mit einem Messer auf einen anderen menschen..."... heißt das, daß man auch begründet dies tun kann??

Ich habe nie geleugnet, daß es auch Kollegen gibt, die Übergriffe provozieren und die die Menschen ziemlich herabwürdigend behandeln. Das gestehe ich zu, und da gibt es nichts zu bagatellisieren. Andererseits bin ich davon überzeugt, daß eine nicht unbeachtliche Anzahl derer, die sich hier bei uns daneben benehmen, draußen z.B. in einem Forum wie diesem genau die Mär von den "unverschämten Sachbearbeitern in der Arge" verbreiten. So manch einer merkt nämlich gar nicht mehr, wie sie mit den Kollegen sprechen. Oft bwird das ertragen und behutsam heruntergefahren, aber immer geht das eben auch nicht.

Ralph

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten