*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 18.09.2016, 12:44 Uhr

Solche Sätze werde ich, glaube ich, nie verstehen...

"Mal davon abgesehen, dass ich als Vater den Typ an Ort und Stelle umgebracht hätte..."

Was, um Gottes Willen, hätte das Kind davon, wenn sein Vater den Täter "an Ort und Stelle umgebracht" hätte und dann mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit auch noch in den Knast gewandert wäre..? Dann hätte es nicht nur die garantiert schon nicht schönen Kriegs- und Fluchterfahrungen, die Erfahrung mit dem sexuellen Missbrauch... und dann verliert es dazu auch noch seinen Vater? Ich seh da keinerlei Fortschritt fürs Kind!

Außerdem finde ich, gäbe man seinem Kind mit einem "was der Kerl dir angetan hat, war so schlimm, deswegen muss ich ihn jetzt für dich umbringen!" ein absolut falsches Signal.

Abgesehen davon, dass Gewalt (jenseits von Notwehr) eh NIE eine Lösung sein kann / darf. Gewalt verträgt sich nicht unserer Gesellschaftsordnung, hat das nicht irgendjemand hier letztens geschrieben..?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.