*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Joplin am 18.09.2016, 15:54 Uhr

In genau solch einer Situation müsste man straffrei

Ich denke aber, dass jemand, der sein Kind rettet und dabei den Täter vermobelt, nicht mit einer hohen Strafe rechnen muss.
Angeklagt werden muss er, weil ein Staat Lynchjustiz nicht dulden darf. Aber ich denke das zählt doch unter Notwehr.

Kennt sich da jemand aus?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.