Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jessi757 am 30.05.2017, 19:20 Uhr

@Jessy: ich stimme dir nur teilweise zu.

Ja, das ist tatsächlich an verschiedenen Orten unterschiedlich.
Da wo wir vorher gewohnt haben (Privatstraße), da fuhren im Sommer auch noch Kinder bis 22 Uhr mit dem Bobbycar draußen.
Und Fußball wurde von grölenden Jungs in den Sommerferien auch gern sehr lange gespielt.
Nervig, ja.
Meine Kinder müssen um 20.00 Uhr in den Ferien drinnen sein, es sei denn ich bin mit draußen.
Und natürlich müssen auch Kinder Rücksicht nehmen.
Hier, wo wir jetzt wohnen, gibt es glücklicherweise viele Spielplätze, die super gewartet werden und auch gut frequentiert werden.
Ich kenne es aus Berlin und Hamburg aber auch anders.

Aber besonders schlimm ist es, wenn Babies und Kleinkinder leise sein sollen.
Die können das noch nicht.
Da ist man als Eltern eh schon genervt vom Trotzanfall des eigenen Kindes und wird womöglich auch noch angepflaumt man solle sein Kind ruhig bekommen.

Natürlich gibt es aber auch nette Menschen die versuchen das Kind aus der Schreispirale zu locken und ansonsten einem verständnissvoll zulächeln.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.