Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ellert am 10.10.2018, 18:07 Uhr

ICH LESE ES SO RAUS

Frau X hat ein Sparbuch angelegt auf den Namen eines Kindes
vor der Volljährigkeit hebt sie es aber ab weil sie es nichtmehr möchte für das betroffene Kind oder ?

je nach Sachverhalt könnte ichd ie Frau verstehen
sie hat das geld ansgespart und das Kind würde es verkiffer versaufen oder verspielen...

Rechtens ? Keine Ahnung
Sparkasse darf es rausgeben
aber ob das Kind das einklagen kann wieder zu bekommen ?

dagmar

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.