Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Andrea&Würmchen am 10.10.2018, 17:38 Uhr

Für mich aktuell - Thema Sparbuch

Danke für die Links, muss ich mir später mal in Ruhe durchlesen.

Was ich mich aber frage (ohne die Urteile jetzt gelesen zu haben): Darf ich meine Meinung nicht ändern? Ich kann doch für ein 10-jähriges Kind ein Sparbuch eröffnen und fleißig einzahlen, weil das Kind ach so wohlgeraten ist. Dann, mit 16/17 baut es echten Bockmist und meine Motivation, dem Schatzi von einst was Gutes zu tun, geht gegen Null. Darf ich dann trotzdem nicht über das Geld verfügen? Oder hätte ich so schlau sein müssen, das Geld auf meinen Namen anzulegen?

Solange weder Kind noch Eltern oder sonstjemand von dem Konto wissen, ist es ja eigentlich wurscht: Wo kein Kläger, da kein Richter...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.