kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von As am 08.10.2018, 17:57 Uhr zurück

Nochmal Meinungsfreiheit

Nach Hamburger Vorbild plant nun auch die sächsische AfD eine Plattform, auf der AFD-kritische Lehrer gemeldet werden können. Stand heute bei uns in der Zeitung.

Das Neutralitätsgebot für Lehrer gibt es ja schon seit Jahrzehnten. Noch nie in dieser langen Zeit hat irgendeine Partei sich durch kritische Äusserungen von Lehrern jemals tatsächlich bedroht gefühlt. Für mich sieht das so aus, als sollten Schüler besser keine andre als eine AfD-konforme Meinung, damit sie bloss nicht anfangen nachzudenken.


Oder will die Afd schon mal anfangen Namen zu sammeln, um dann im Falle der Machtübernahme schnell systemkritische Lehrer zu entlassen? Solche Methoden kenne ich tatsächlich bisher nur von der Stasi.

Findet ihr das auch befremdlich?

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht