kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Babybauch November13 am 08.10.2018, 23:02 Uhr zurück

Wie teilt man anderen am Besten mit, ....

.... dass man keine Hände (mehr) schütteln möchte?

Nachdem ich neulich in einer Arztpraxis ein Schild aushängen sah, auf dem darauf aufmerksam gemacht wurde, dass das Personal darauf aus hygienischen Gründen verzichtet, entschied ich für mich, dass ich ebenso und liebend gerne darauf verzichten möchte!

Jetzt ist es so, dass dies zur Begrüßung überall ja Gang und Gebe ist.
Vor allem bei uns im Gottesdienst.
Das schüttelst du nicht eine, sondern 20 Hände.
Ich bin wahrlich kein zwanghafter 'Monk' und möchte nicht mit Desinfektionstüchern mein soziales Miteinander bestreiten müssen, aber ich empfinde es immer mehr und mehr als unangenehm und eklig.
Vor allem jetzt zur kalten Jahreszeit, wo die Infekte schon wieder reihenweise vor der Tür stehen...

Wie lehnt man eine bereits ausgestreckte Hand am höflichsten ab, ohne dass sich der Gegenüber persönlich auf den Schlips getreten fühlt?
Ist das für euch kein Problem oder verzichtet noch jemand bewusst darauf und kann mal erzählen, wie die Umwelt das so aufnimmt!?

Ps: ja ich weiß, dass es mir im Prinzip schnuppe sein könnte, was andere denken, aber man will ja trotzdem gern nett sein bzw verhindern, dass es jemand in den falschen Hals bekommt ;)

Also ist hier vielleicht jemand, der rhetorisch gewandter ist, als ich es der Zeit bin? :)



LG

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht