Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Lusiana  am 08.10.2018, 23:07 Uhr

Helft mir bitte mal auf die Sprünge

Ich versuche mich immer in andere Leute und deren Meinung hinein zu versetzen, das gelingt mir mal mehr, mal weniger gut. Überhaupt nicht gelingt mir das bei Leuten, die Feuerwehr, Krankenwagen, Polizei bei der Rettung, im Einsatz behindern und z.b. Steine werfen, menschliche Barrieren aufbauen, mit Messern drohen o.ä., sodass die Retter selbst um Leib und Leben fürchten müssen und den Opfern nicht helfen können. Zwei Fälle habe ich am Wochenende in der regionalen Onlinezeitung gefunden. Was bringt diese Menschen dazu, so zu handeln? Ich habe überhaupt keine Idee, ich finde das einfach unglaublich, aber eben das passiert in der letzten Zeit immer öfter.

 
9 Antworten:

Re: Helft mir bitte mal auf die Sprünge

Antwort von Nynaeve2018 am 09.10.2018, 6:28 Uhr

Ich kann Dir da leider nicht weiter helfen, denn ich verstehe dieses Verhalten auch nicht. Ich weiß nicht, was die Evolution sich bei diesen Hirnen denkt (vielleicht so eine Art Selbstzerstörungsmodus einer bestimmten Art). Ich verstehe auch nicht, wie man absichtlich seinen Müll irgendwo hinschmeißt (McD-Tüten, Kippen) oder wissentlich Unwahrheiten über Menschen zu verbreiten, um ihnen zu schaden. Ich verstehe so manches nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Helft mir bitte mal auf die Sprünge

Antwort von 2auseinemholz am 09.10.2018, 8:52 Uhr

Finde ich ein schönes Thema für eine Dr.-Arbeit in Soziologie.

Wie sagte mal mein MatheProf so schön: "Man muss nicht alle kranken Hirnwindungen anderer nachvollziehen können, es reicht wenn man sich davor schützt und sie sich erläutern lässt."

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Helft mir bitte mal auf die Sprünge

Antwort von Carmar am 09.10.2018, 9:29 Uhr

Diese Leute finden sich und ihre Meinung wichtiger als andere.
Warum? Ich weiß es nicht.

Die Strafen sind zu lasch, das steht fest.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Helft mir bitte mal auf die Sprünge

Antwort von Lusiana am 09.10.2018, 9:36 Uhr

ja, wer kann mir das denn erläutern? Ich kann das eh niemals nachvollziehen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Helft mir bitte mal auf die Sprünge

Antwort von Lusiana am 09.10.2018, 9:39 Uhr

aber eine andere Meinung haben, wird doch nicht ausreichen, um so handgreiflich zu werden. Und warum hat man eine andere Meinung, wenn es um Helfen, Retten geht? Wenn ich eine andere Meinung habe, helfe ich im Zweifelsfall nicht, aber ich hindere doch nicht Menschen, die helfen wollen müssen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Helft mir bitte mal auf die Sprünge

Antwort von DK-Ursel am 09.10.2018, 10:02 Uhr

Hej!

ich finde, es lohnt sich, sich in andere hineinzuversetzen, wenn ich damit etwas bewirken kann - wenn ich also direkten Kontakt zu solchen - pardon: Idioten - hätte, würde ich es evtl. versuchen zu verstehen,weil man da dann auch den Ansatz zur Abhilfe schaffen/finden KÖNNTE, aber da ich dies weder kann nochd ie Aktion irgendwo als sinnvoll betrachten will und kann, ist mir meine Zeit viel zu schade, mich da hineinzuversetzen.
Sowas ist lebensgefährlich, unempathisch und hoffentlich auch trafbar - es muß verhindert werden, damit basta.
Fürdiese Meinung muß ich wirklich nicht die Begründung derer haben,d ie sich derart lebensgefährlich für andere benehmen.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Helft mir bitte mal auf die Sprünge

Antwort von Lusiana am 09.10.2018, 15:22 Uhr

Ich möchte ja nur wissen, was sie antreibt, ob es da z.B. eine besondere Hirnzelle gibt oder eben keine, also dass die bestimmte Hirnzelle fehlt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Helft mir bitte mal auf die Sprünge

Antwort von DK-Ursel am 09.10.2018, 15:39 Uhr

Tja, wie sollen WIR das wissen,zumal wenn wir anders ticken?
und ob die selbst wissen,daß "ihnen eine Gehinrzelle fehlt"?
Wer weiß schon, welche Gehirnzellen einem fehlen?

Alles müßige Spekulation.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Helft mir bitte mal auf die Sprünge

Antwort von Carmar am 09.10.2018, 21:11 Uhr

Bei denen reicht es aber, so zu reagieren.
Die bekommen für ihre Untat ja keine Belohnung. Sie machen es, weil sie es in dem Moment für richtig halten.
Da fehlt mehr als nur eine Hirnzelle!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.