kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von basis am 11.01.2019, 10:03 Uhr zurück

Re: Hochzeitsgeschenk

Ich würde das schenken, was euch nicht weh tut. Ob das 100, 150, 200 oder 1000 € sind, müsst ihr wissen.

Ganz ehrlich? Wir haben auf unserer Hochzeit Geschenke im Wert zwischen 50 und 10.000 Euro bekommen und im Grunde genommen war es uns egal, was das Geschenk wert war.

Es kommt auf die Geste an. Als Braut habe ich von keinem meiner Gäste hochwertige Geschenke erwartet und dass dann wirklich wertvolle Sachen dabei waren hat mich eher überrascht. Das mag in anderen Kulturkreisen anders sein, aber mir war die Anwesenheit der bei uns wirklich sehr konkret ausgewählten Gäste tausendmal lieber als ein wertvolles Geschenk. Allerdings hatten wir eben auch nicht 100, 200, 300,... Gäste, sondern wirklich nur DIE Leute, die uns ganz besonders wichtig waren.

Ein schönes Geschenk fand ich z.B. auch eine Schatztruhe. Die war weitestgehend mit Sand und 1cent Münzen gefüllt aber mitten drinnen gab es auch zwei Goldmünzen. Geld ist wertbeständig, auch wenn der Preis immer wieder schwankt.

Oder wenn das Hochzeitspaar eine längere Hochzeitsreise plant, wäre ein "Notfall-Urlaubskit" hübsch aufgepeppt lustig. Im DIY hatte da glaube ich jemand vor einiger Zeit ein Bild von einem tollen Geschenk in die Richtung gepostet.

Ich würde auf jeden Fall etwas persönliches Schenken, also etwas das zeigt, dass man sich über die Beschenkten und deren Leben Gedanken gemacht hat. Und das dann schön verpackt.

Und Geldgeschenke würde ich auch versuchen nett zu verpacken. 100€ kann man auch schon nett auf 5-Euro-Scheine aufteilen und mit denen dann ein hübsches Geldgeschenk basteln.

Was ich auf keinen Fall zur Hochzeit wollte - und das habe ich auch ganz klar vorher gesagt - sind irgendwelche Sachen für den Haushalt. Zum einen brauchten wir sowas nicht und zum anderen finde ich das irgendwie dämlich. Und Staubfänger hätte mir auch keiner mitbringen brauchen. Meiner hoch betagten Oma hätte ich das noch durchgehen lassen, aber sonst hätte ich zwar nett gelächelt, hätte mir aber auch gedacht, dass mir da das ausgegebene Geld nett verpackt lieber gewesen wäre.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht