Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 2Süße am 07.01.2019, 21:11 Uhr

Neue Couch mit Mangel - Nachbesserung - kennt sich jemand aus?

Hallo,

wir haben letztes Jahr eine neue Couch gekauft, geliefert wurde sie jetzt. Es sind leider Mängel vorhanden.

Zur Beschreibung. Es ist ein U-Sofa, das Mittelteil kann ausgezogen werden.

Das Mittelteil wird jeweils links und rechts an den äußeren Schenkeln des Sofas in solche "Metallkrampen" eingehängt. Die sind jetzt offenbar nicht in der richtigen Höhe angebracht. Weil - das Mittelteil hängt einen guten Zentimeter in der Luft, wenn man es links uns rechts einhängt und damit ein ganzes Sofa bildet. Verständlich erklärt?

Die Füße des Mittelteils sind nicht verstellbar, sie berühren somit auch nicht den Boden. Der Mangel ist aufgenommen, morgen kommt eine Polsterfirma.

Was vielleicht noch wichtig ist. Wenn das Mittelteil eingehängt ist, sind alle Kanten Sitzkante, Unterkante) des Sofas auf einer Linie. Wenn es wie jetzt alles einzeln rumsteht, ist das Mittelteil niedriger, als die anderen Teile.

Ich könnte mir jetzt denken, dass neue Löcher gebohrt (durch den Bezug dann) werden und die Krampen versetzt werden. Eigentlich finde ich das ganz schön blöd, das Sofa hat knapp 4.000€ gekostet. Das ist irgendwie Gefriemel.

Hatte jemand schon mal sowas? Ich warte mal morgen ab, aber Gedanken machen wir uns schon.

Und es ist leider nicht der einzige Mangel, eine Armlehne ist noch falsch. Das soll auch begutachtet werden. Damit könnte ich bei Preisreduzierung noch leben, wenn es halt dieses Feature nicht nachzubessern gibt.

Danke fürs Lesen!

 
4 Antworten:

Re: Neue Couch mit Mangel - Nachbesserung - kennt sich jemand aus?

Antwort von jannas am 08.01.2019, 8:27 Uhr

Hallo,
wir haben selber gerade ein ähnliches Problem.
Unser Sofa war leider noch teurer, wollten wir aber unbedingt, da es uns so gut gefiel.
Das Problem ist der Stoff.
Wir wurden falsch beraten.
Nun haben wir hier ein Sofa, welches total gescheckt und abgewetzt aussieht, als wäre es mindestens 10 Jahre alt.
Das ist angeblich normal und es wäre halt ein Velour , da würde es so aussehen.
Auf dem Muster war es allerdings nicht so gescheckt zu erkennen und wir haben eindeutig gesagt, wir wollen keinen Stoff, der zeichnet.
Das unser Stoff ein Velour ist hat uns erst der Gutachter gesagt, im Kaufvertrag stand nur eine Nummer.
Der Stoff ist auch kein typischer Velour, man kann die Spuren nicht weg streichen, sie sind immer da und je nach Licht deutlich zu sehen.
Wir haben einen Tag nach Lieferung reklamiert. Da hieß es , was wir beschreiben sind Gebrauchsspuren.
Unser Einwand, das Sofa ist noch unbenutzt, erklärten sie uns, schon beim Transport können solche Gebrauchsspuren entstehen.
Inzwischen haben wir die Sache an einen Anwalt abgegeben.
Wir möchten ja generell das Sofa, aber bitte mit vernünftigen Stoff.
Gerade sieht es nicht danach aus, daß wir uns einigen können.
Wenn es doof läuft, haben wir ein Sofa, was alt aussieht und fast 4500 Euro gekostet hat und dazu 500 Euro Selbstbeteiligung für den Anwalt.
Ich kann mich schon gar nicht mehr über unsere ganzen Renovierungen freuen, weil immer irgendwas nicht klappt.
Außerdem haben die Leute uns beim Aufbau vom Sofa 22 Elemente vom neuen Vinyl beschädigt. Zahlt deren Versicherung. Aber Ärger und Arbeit drumherum mit dem Austausch haben wir.
Jannas

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neue Couch mit Mangel - Nachbesserung - kennt sich jemand aus?

Antwort von 2Süße am 08.01.2019, 9:58 Uhr

DAS würde mich auch anfressen, ganz ehrlich! Ich wünsche Dir viel Glück und hoffe, DAS bleibt mir erspart.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neue Couch mit Mangel - Nachbesserung - kennt sich jemand aus?

Antwort von betty71 am 08.01.2019, 23:29 Uhr

Hallo,

das ist sehr ärgerlich! Du hast nicht bei Multipol.... gekauft? Wir haben einen ähnlichen Fall und hier wird die Klage nun vorbereitet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Betty

Antwort von jannas am 09.01.2019, 8:12 Uhr

Hallo, meinst du mich?
Doch, da waren wir wohl beim gleichen Laden.
Was habt ihr für ein Problem?
Unser Fall ist ja auch beim Anwalt. Der hat uns gerade informiert, daß keine gütliche Einigung möglich scheint.
Wir sollen uns melden, um die Risiken einer Klage zu besprechen.
Jannas

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.