Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Lusiana  am 07.01.2019, 11:53 Uhr

Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Hi, ich habe eine Frage, kann das wohl zu einem Problem werden?
Wir sind sechs Parteien, im Mietvertrag steht, dass die Außenanlagen, Keller, Dachboden etc. wöchentlich gereinigt werden müssen. Jede Woche ist eine andere Partei dran, ich bin in der 6. Woche, in der 12. Woche... dran. Am Jahresende passt das nicht, ich bin einmal zu wenig dran. Das findet eine Partei gemein und hat den Plan so geändert, dass der Plan durchläuft. Finde ich jetzt nicht schlimm. Aber auf dem Papier, also dem Mietvertrag steht ja eindeutig, dass ich in Woche 6 dran bin und in Woche 6 putzt jetzt jemand anders, bzw. putzt nicht, diese Partei räumt auch keinen Schnee. Wenn jetzt also was passiert bin ich doch die Doofe oder nicht? Auch wenn im Flur der aktuelle Plan hängt, aber im Endeffekt kann sich doch diese Partei auf den Mietvertrag berufen, sie war ja eigenlich gar nicht dran.
Wie seht ihr das? Auch wenn es definitiv ungerecht ist an dem eigentlichen Plan festhalten?

 
17 Antworten:

Ich würde das Naheliegendste tun....

Antwort von Strudelteigteilchen am 07.01.2019, 12:00 Uhr

....und mit dem Vermieter sprechen.

Selbstverständlich steht es einer einzelnen Mietpartei nicht zu, einfach einen Plan zu ändern, der Vertragsbestandteil ist in Verträgen, die komplett andere Personen betreffen. Du hast einen GÜLTIGEN Vertrag mit dem Vermieter, und mit niemand anders.

Gemeinsam könnte man alle sechs Mietverträge ändern und den neuen Putzplan darin aufnehmen.

Mir als Vermieter wäre das allerdings zu blöd, ich würde dann die Putzerei fremdvergeben und die Kosten auf die Mieter umlegen. Ob damit alle glücklich sind.....?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von pauline-maus am 07.01.2019, 12:07 Uhr

kindergatrten der einen mietpartei aber so ist es manchmal
ich würde auch dem vermieter die sachlage erklären , wie sie ist und ihn entscheiden lassen über weitere vorgehensweise.
manchmal kann es so dumm kommen , wie man gar nicht denken kann, dann lieber auf der sicheren seite sein

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich würde das Naheliegendste tun....

Antwort von Lusiana am 07.01.2019, 12:29 Uhr

Das ist eine große Wohngesellschaft, die kaum telefonisch zu erreichen ist und für die ist natürlich klar, Vertrag ist Vertrag, da wird nichts geändert, aber die Nachbarin, die den Plan gemacht hat, läuft gerade mit einem Miesepetergesicht rum, weil sie meint, dass das ungerecht ist, sie wäre dann im Januar ja schon vier Wochen später wieder dran.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von Lusiana am 07.01.2019, 12:34 Uhr

ja, sehe ich auch so, ich schätze, ich werde darauf bestehen, dass der Plan noch geändert wird. Ich habe ja schon in Woche 1 geputzt (Schnee hatten wir noch nicht) und dann putze ich nochmals in Woche 6 (vielleicht muss ich dann sogar Schnee räumen) und dann müsste auch die Nachbarin glücklich sein. Ich hoffe nur, dass es nicht alle überfordert, wenn der Plan nochmals geändert wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich würde das Naheliegendste tun....

Antwort von pauline-maus am 07.01.2019, 12:35 Uhr

biete an , du übernimmst einmal ausser der reihe ihren dienst, lächselst sie dabei nett an und alles andere läuft wie gehabt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von golfer am 07.01.2019, 12:43 Uhr

mit dem Schnee ausendienst wäre ich extrem Vorsichtig.....das bedeutet fast 24 Stunden den weg frei halten ichochfe die Partei die dran ist ist nicht berufstätig wenn viel Schnee liegt....bitte unbedingt überprüfen ob ichr als Gesamthaftung dann da steht...daruaf würd ich mich nicht einlassen ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von Daffy am 07.01.2019, 12:49 Uhr

Affentheater; es gibt immer Ungerechtigkeiten (lautere/leisere Wohnung, mehr Außenwände -> Heizkosten, wieviel Tageslicht man abkriegt, wieviele Treppen zu laufen sind, wie heiß es im Sommer wird...)

Mit roten Edding drüber: "Vorsicht, falscher Plan! S. Mietvertrag! Haftungsfrage!"

Die Nachbarin soll sich halt drum kümmern, dass alle Mietverträge geändert werden; ansonsten hast Du im Zweifel das Problem, wenn sich jemand den Knöchel bricht, weil nicht ordentlich gestreut wurde. Man kann ihr das ein Mal erklären, aber irgendwann ist gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von Lusiana am 07.01.2019, 12:52 Uhr

Danke :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von DecafLofat am 07.01.2019, 13:12 Uhr

Ich bin absolut bei daffy, genau so. Du ,achst es so wie es vertraglich vereinbart ist und ende. Jeder wird mal übervorteilt, das gleicht sich schon wieder aus irgendwann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich würde das Naheliegendste tun....

Antwort von Strudelteigteilchen am 07.01.2019, 13:12 Uhr

Die Welt ist ungerecht....

Ich würde ihr sagen, daß sie ihre miese Laune beim Verursacher des Ganzen lassen soll, und ansonsten den vertraglich gültigen Plan einhalten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von wolfsfrau am 07.01.2019, 15:16 Uhr

So sehe ich das auch.
Wenn es ihr so wichtig ist, muss sie sich mit dem Vermieter in Verbindung setzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

was passiert wenn

Antwort von Ellert am 07.01.2019, 16:31 Uhr

Du stehst in Woche x im Mietvertrag als Winterdienst,
Eure Abmachung sagt Nachbar A ist zuständig.
Irgendwas passiert weil glatt und nicht gestreut ist -
wen macht man haftbar ???
Ich vermute mal Dich da das im Mietvertrag so unterschrieben ist

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von Felica am 07.01.2019, 19:17 Uhr

Wenn es der Dame nicht passt, muss sie sich halt an den Vermieter wenden. Sie ist nicht euer Chef und kann euch vorschreiben wie der Plan auszusehen hat. So sehr man da ihren Ärger verstehen kann. Sie wusste es ja wie sie den Vertrag unterschrieben hat, da hätte sie ja was sagen können.

Wir hatten das Pech in einen 4 Parteien Haus. da wechselte der Dienst jeden Monat. Nur war blöderweise oft die eine Wohnung nicht vermietet oder aber die Mieter interessierten sich einen Dreck darum weil sowieso die Wohnung nicht genutzt wurde. da die Partei Nr. 4 waren, wir Partei Nr1, hatten wir immer 2 Monate Dienst. Denn bei uns stand der Vermieter immer und hat dann Stress deshalb gemacht.

Was also auf den selbst erstellten Plan steht würde ich schön vergessen solange euer Vermieter nichts anders sagt, den im Zweifel ist derjenige gearscht der laut Vertrag dran gewesen wäre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von kati1976 am 07.01.2019, 19:46 Uhr

Ich sehe das wir Daddy,genauso würde ich das auch machen.

Es gibt EINEN Vertrag, den jeder unterschrieben hat und da ist es geregelt ob es der Dame passt oder nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sehe ich auch so......

Antwort von Charlie+Lola am 08.01.2019, 9:14 Uhr

und da bin ich echt manchmal froh nicht mehr mit mehreren Parteien zu wohnen...…….

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von Nenilein am 08.01.2019, 15:08 Uhr

Bei uns ging da immer ein Schild rum. Man hatte das Montags an der Tür hängen, stand drauf "Sie haben diese Woche Hausordnung".
Nächsten Montag hat man es halt dann weiter an die nächste Tür gehängt. Also bei uns waren nicht die Wochen im Jahr verteilt sondern halt einfach immer reihum, das ist gerecht.
Schlag das doch mal vor...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Außenreinigung/Winterdienst wird anders erledigt als im Mietvertrag steht

Antwort von IngeA am 08.01.2019, 20:32 Uhr

Das war ja der Vorschlag der einen anderen Partei. Natürlich ist das gerecht, das Problem in dem Fall ist aber ja, dass dann x für Putzen/ Schneeräumen zuständig ist, nach dem Mietvertrag aber y dafür haftbar ist, weil der schriftlich dokumentiert dafür zuständig ist.
So lange das nicht verbindlich schriftlich festgehalten ist, würde ich gerne für eine andere Partei mal einspringen, aber mich ansonsten an den Plan halten.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.