Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sille74 am 11.01.2019, 22:29 Uhr

So sehe ich das auch:

in dem Rahmen schenken, wie man es sich leisten kann, daran gemessen großzügig, aber ohne dass es weh tut. Es ist ja wirklich die Geste und meistens kann der Beschenkte das ja auch so ungefähr einordnen.

Ich persönlich würde auch nicht einfach etwas auf gut Glück schenken. Haushaltsgegenstände sind oftmals bereits vorhanden oder werden nicht gebraucht. Deko-Artikel u. dgl. entsprechen womöglich nicht dem Geschmack oder sind vielleicht auch bereits vorhanden. So etwas würde ich nur machen, wenn ich den/die zu Beschenkende(n) sehr genau kennen würde und mir ganz sicher bin, dass es ihm/ihr gefällt und dass es nicht schon vorhanden ist. Sonst wäre das ja wirklich rausgeschmissenes Geld, selbst wenn es nicht teuer war. Diese oben irgendwo erwähnten Turteltäubchen finde ich z.B. schrecklich und ca. 80 Euro dafür viiiieeel zu teuer. Aufstellen würde ich die nie, nie, nie. Wenn aber jemand auf so etwas steht, sich das aber selbst nicht leistet, gerade,weil es halt für "Deko-Kram" nicht ganz billig ist, dann ist das ejn super Geschenk zum günstigen Preis. Im Zweifel würde ich lieber nachfragen. Dann gibt es zwar keine Überraschung, aber eben auch keine böse ... Wenn es einen Geschenketisch oder so etwas in der Art gibt, dann würde ich mich daran halten.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.