kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 14.05.2014, 14:13 Uhr zurück

Hier geht es nicht um irgendeinen öffentlichen Träger...

20,- €, bei 1.650,- € Forderung?? Das wäre eine Laufzeit von fast 7 Jahren!

Hier geht es um die Möglichkeiten der Verrechnung, und da sind 10% Satz, manchmal auch 30%. Natürlich muß man den Einzelfall prüfen.
Die APin wäre bei 10% in rund 3 1/2 Jahren mit dem Thema durch. Und sie hat immerhin noch den hohen Alleinerziehendenmehrbedarf zum "Jonglieren". Nein, ohne weitere Informationen sehe ich hier keine Hinderungsgründe, mit 10% aufzurechnen.

Ralph

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht