kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von wolke76 am 14.05.2014, 14:00 Uhr zurück

Re: Rückzahlung in einer Summe bei laufendem Bezug nicht möglich...

Super erklärt, da gehe ich mit.

Nur beim letzten Satz zucke ich etwas - warum sollte eine 20-EURO-Zahlung "sachfremd" sein? Ich denke, das wäre durchaus möglich. Wenn tatsächlich keine Mittel vorhanden sind, wäre eine solche Rate durchaus vertretbar. In regelmäßigen (engmaschigen) Abständen sollte aber geprüft werden, ob die Rate evtl. angepasst werden kann.

Habe früher auch bei einem Träger des öff. Rechts gearbeitet - 20-EURO-Raten sind NICHT abwegig. Wir waren tw. froh, wenn überhaupt was kam. Und tatsächlich gibt es Fälle, die komplett so abgewickelt werden können, auch wenn es dauert... Die Kleinzahler waren oft "besser" als die, die höhere Zahlungen vereinbart hatten und dann doch nicht zahlten...

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht