kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Daja am 18.12.2009, 12:29 Uhr zurück

Kind mit vielen Freunden...

Hallo,

ich hatte den gleichen Gedankengang wie Booki über mir. Gerade mein jüngerer Sohn (7, 2. Klasse) hat so viele Freunde und findet ständig neue, dass ich an neuen Bekanntschaften überhaupt nicht mehr interessiert bin. Besonders wenn die neue Bekanntschaft mit Fahrwegen verbunden ist, die letztlich von meiner Zeit abgehen.

Schon im Kindergarten habe ich daher Zettel mit Verabredungswünschen in unserem Fach auch einfach ignoriert. Besonders wenn von meinem Kind der Wunsch nicht wirklich nachdrücklich war. Wobei sich das für Außenstehende durchaus anders darstellen konnte. In der Situation, in der er mit einem "neuen" Freund zusammen war, war der Wunsch logischerweise viel stärker als zu Hause, wenn er unproblematisch und ganz spontan mit Kindern aus dem gleichen Ort spielen konnte.

Ich bin mir bewusst, dass diese Einstellung für andere nicht leicht zu verdauen ist, bei denen das eigene Kind eher mit Kontaktschwierigkeiten kämpft. Letztlich entscheide jedoch ich, was für meine Familie das beste ist und welcher Stress für mich noch zumutbar ist.

Das wird sich dann ändern, wenn die Kinder alt genug sind, um auch weitere Wegstrecken selbständig zu bewältigen.

Viele Grüße
Daja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht